Kreisoberliga: Verfolger patzen am 16. Spieltag

Am vergangenen Sonntag (18. November) konnte der SV St. Stephan Griesheim mit einem souveränen 5:1-Auswärtssieg bei DJK/SSG Darmstadt die Tabellenführung in der Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau ausbauen. Denn die Verfolger der Griesheimer, Germania Eberstadt (2:4-Niederlage bei SG Dornheim) und SG Modau (1:1 gegen VFR Groß-Gerau) ließen wichtige Punkte liegen. Im Tabellenkeller konnten sich die SKG Bickenbach und Hellas Rüsselsheim befreien.

Hellas Rüsselsheim konnte mit einem 3:1-Auswärtssieg gegen die SG Arheilgen wichtige 3 Punkte gegen den Abstieg einfahren. In der ersten Hälfte konnte Michael Thielen (17.) das 1:0 für die Hellenen erzielen. Anschließend konnte Nestor Domanis (47.) auf 2:0 erhöhen, ehe Nektarios Kutsidis durch ein Eigentor die Hausherren wieder ins Spiel brachte. Doch nur eine Minute später machte Apostolos Sfetkos (90.) mit dem 3:1 für Hellas Rüsselsheim alles klar.
Auch die SKG Bickenbach konnte im Abstiegskampf wichtige Zähler einfahren. Bei der SpVgg. Seeheim/Jugenheim konnte man durch späte Tore von Stefan Schneider (81.) und Timo Eberts (84.) mit 2:0 gewinnen.
In der Spitzengruppe musste die Germania aus Eberstadt eine herbe 4:2-Niederlage bei der SG Dornheim hinnehmen. Linus Yorck Ziller brachte die Hausherren in der 8. Spielminute mit 1:0 in Front. Robel Tsegai konnte in der 28. Minute den Führungstreffer der Dornheimer egalisieren, doch noch vor der Pause erzielte Sebastian Lochmann (43.) die erneute Führung für die Gasgeber. Mathias Theodor Kudla (46.) und Linus Yorck Ziller (84.) machten in der zweiten Halbzeit für die SG Dornheim alles klar. Für die Eberstädter reichte es nur noch zum 4:2-Anschlusstreffer durch Hasan Erkek in der 89. Spielminute.
Auch der andere Verfolger, SG Modau musste im Heimspiel gegen den VFR Groß-Gerau Punkte liegen lassen. Gegen den VFR reichte es nach 90 Minuten nur zu einem 1:1-Unentschieden. Für die SG Modau traf Kapitän Julian Trietsch in der 30. Spielminute. Noch in der ersten Hälfte schoss Pierre Mueller (43.) den 1:1-Endstand in dieser Partie.
Der große Gewinner des Spieltags heißt wieder einmal Sv St. Stephan Griesheim. Im Gastspiel bei DJK/SSG Darmstadt setzten sich die Griesheimer souverän mit 5:1-Toren durch. Die 5 Tore zum Auswärtserfolg steuerten Manuel Luecke (19.), Dimitrios Adamopoulos (34.), Ali Talib (35.), Hagen Steinmetz (50.) und Tim Ehmann (86.) bei. Den Ehrentreffer für die Darmstädter erzielte Medet Kiziltoprak in der 60. Spielminute. Die Griesheimer konnten sich durch den eigenen Dreier und die Patzer der Konkurrenz auf 8 Punkte absetzen.
Am kommenden Sonntag (25. November) werden um 14:45 Uhr die Partien des 17. Spieltags der Kreisoberliga Darmstadt/Groß-Gerau angepfiffen.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.