KSG Georgenhausen muss in Groß-Umstadt ran

Die Fußballer der KSG Georgenhausen wollen am 14. Spieltag der Kreisoberliga Dieburg/Odenwald wieder den Kontakt zur Spitzengruppe herstellen. Nachdem das Gastspiel beim KSV Reichelsheim am vergangenen Sonntag abgesagt wurde, hofft man auf drei Punkte gegen die SpVgg Groß-Umstadt. Der Spitzenreiter der Liga TSV Langstadt musste unterdessen eine knappe 2:1 Niederlage einstecken. Damit ist der Aufstiegskampf in der Kreisoberliga wieder sehr spannend geworden. Mit einem Sieg kann Georgenhausen mit einem Spiel weniger enormen Druck auf die Konkurrenz ausüben. Das Spiel wird um 14:30 Uhr in Groß-Umstadt angepfiffen.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.