KSV Seeheim: Rückrundenstart geglückt

Die erste Mannschaft der Ringer des Kraftsportvereins Seeheim konnte im ersten Rückrundenkampf der 2. Bundesliga Mitte eine gute Leistung bieten und gewann das Duell gegen AC Köln-Mülheim. Man setzte sich am vergangenen Samstag, dem 27. Oktober gegen das Tabellenschlusslicht souverän mit 23:15 durch und konnte somit den Kontakt zur Spitzengruppe aufbauen. Den unmittelbaren Kontakt zu den Spitzenvereinen der 2. Bundesliga hatte man im zuletzt im letzten Vorrundenkampf leider mit einer herben 29:10-Niederlage gegen den TV Aachen-Walheim verloren. Durch den Sieg über AC Köln-Mülheim rutschten die Ringer vom KSV Seeheim wieder auf den dritten Tabellenrang vor.
Den nächsten Kampf bestreiten die Seeheimer gegen den KSC G Hösbach, den 7. der aktuellen Tabelle. Der Kampf wird am Samstag, dem 3. November in Hösbach stattfinden.

Die zweite Mannschaft des KSV startete dagegen sehr unglücklich in die Rückrunde und verlor mit 13:24 beim RSC Fulda. Damit kämpft das Team weiterhin um den Klassenerhalt in der Hessenliga. Auch die zweite Mannschaft des KSV Seeheim ist am Samstag zu Gast beim KSC G Hösbach II.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen