Lilien verlieren Test gegen Dynamo Dresden

Am Montag, den 14. Januar hat der SV Darmstadt 98 im Rahmen ihres Trainingslagers in der Türkei das Testspiel gegen den 2. Ligisten Dynamo Dresden knapp mit 1:2 (0:1) verloren.
Die Lilien erwischten in dieser Partie den besseren Start und hatten bereits in der 8. Minute, durch einen Freistoss aus 20 Metern von Benjamin Baier, eine gute Gelegenheit zum Führungstreffer. Doch dieser sollte nicht lange auf sich warten lassen. Nur eine Minute später wurde Preston Zimmermann im Dresdener Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Elfmeter verwandelte Marcus Steegmann sicher zum 1:0 für die Lilien. Die wenigen Chancen, die sich Dynamo gegen aggressive Darmstädter erarbeiten konnte, vereitelte Torhüter Jan Zimmermann, sodass es zur Halbzeit durchaus verdient 1:0 für den SV Darmstadt 98 hieß.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit wechselten der neue Lilien-Coach Dirk Schuster sechsmal aus. Dies hatte zur Folge, dass Dynamo zu mehr Spielanteilen kam und sich bessere Torchancen erspielte. Robert Koch glich schon in der 46. Minute per Kopfball zum 1:1 aus. Bis zur 83. Spielminute konnten die Lilien anschließend das Spiel weitestgehend ausgeglichen gestalten. Doch Tobias Jänicke (83.) konnte, nachdem beide Mannschaften weiter kräftig durchgewechselt hatten, das 2:1 für Dynamo Dresden erzielen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen