SG Miltitz aus Sachsen zu Gast bei Freunden

Seit nunmehr zehn Jahren besteht die Freundschaft zwischen der Tischtennisabteilung der SG Miltitz und dem TTC. Im Juni war es dann wieder soweit. Acht Spieler der SG Miltitz waren für drei Tage zu Gast in Eppertshausen.
Am Freitagnachmittag wurden die Spieler empfangen und in ihren privaten Quartieren untergebracht. Am frühen Abend fand ein Freundschaftsspiel statt. Der TTC spielte in folgender Aufstellung: Mannschaft 1: Till Körner, Jens Dony, Reimund Viertl und Jan Nürnberger. Mannschaft 2: Albrecht Körner, Stefanie Gerbig, Tina Beetz, Jessica Vitt und Petra Thiel. Die Begegnung der beiden ersten Mannschaften entschied der TTC deutlich für sich. Unsere zweite Mannschaft, die ja hauptsächlich aus der neu gegründeten Damenmannschaft bestand, musste eine eindeutige Niederlage hinnehmen. Nach dem Freundschaftsspiel waren schon die besten Plätze in Reihe eins bei unserem Sportfreund Andreas Frank in der Gastwirtschaft Valentin´s reserviert, um die deutsche Nationalmannschaft bei der Fußball-EM anzufeuern. Am Samstagmorgen fuhr eine nicht mehr ganz so muntere, weil recht müde, Truppe zu einem gemütlichen Stadtrundgang nach Miltenberg. Mit neuen Kräften ging es dann noch die 602 Stufen zum Kloster Engelberg in Großheubach hoch, um eine deftige Stärkung einzunehmen. Den Abend verbrachten unsere Gäste aus Sachsen auf Einladung des TTC beim traditionellen Sommernachtsfest am Haus Westermann. Bis spät in die Nacht wurde gefeiert und gesungen und die Vereine lernten sich wieder ein Stück näher kennen. Früh am Sonntagmorgen verließen uns unsere Freunde mit dem gegenseitigen Versprechen, dass sich beide Vereine im nächsten Jahr wieder treffen werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen