SV Sandhausen – SV Darmstadt 98 0:0

Der SV Darmstadt 98 spielte am vergangenen Freitagabend, den 18. Januar im letzten Testspiel in der Winterpause beim Zweitligisten SV Sandhausen. In einem ausgeglichenen Spiel, das nach 90 Minuten keinen Sieger verdient hatte, stand folgerichtig auf beiden Seiten die Null. Mit dem 0:0-Unentschieden können die Lilien jedoch sehr gut leben, immerhin ging es gegen den klassenhöheren SV Sandhausen.
Die Lilien zeigten sich über weitere Strecken der Partie sogar als das agilere Team und waren meist spielbestimmend. Zwingende Torchancen blieben aber auf beiden Seiten Mangelware. Beim SV 98 kam der neuseeländische Testspieler Kris Bright in der zweiten Halbzeit zum Einsatz. Die Gesamte Aufstellung sowie die Auswechselungen von Trainer Dirk Schuster lauten wie folgt:
Zimmermann - Hickl (60. Gaebler), Sulu (76. Beisel), Gorka (46. Islamoglu), Stegmayer - Baier (85. Bilgin), Latza (76. Mladenovic), Hesse (46. Hübner), Zielinsky (72. Karli) - Steegmann (46. Bright), Zimmerman (46. Da Costa).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen