TSG beim Turnier in Nieder-Olm am Ball

Zum Ende des ersten Monats des Vorbereitungstrainings wird sich Handball-Drittligist TSG Groß-Bieberau beim Handballturnier des TV Nieder-Olm zeigen. Damit setzt sich die Reihe der Testspiele fort, die gegen die SG Wallau am 27. Juli mit einem Sieg begonnen hat und am letzten Wochenende mit einer sehr starken Leistung gegen den TV Hüttenberg sein vorläufiges Ende fand.
Bei der knappen Niederlage hielt das Team von Trainer Florian Bauer das Spiel lange Zeit offen und erst in den letzten Minuten kamen die Mittelhessen zum Erfolg.
Zum 9.mal veranstaltet der TV Nieder-Olm am Sonntag das Jupp-Schütz-Gedächnisturnier - und auch die TSG ist mit dabei. Mit der TuS Dotzheim, der VTZ Saarland und dem Gastgeber werden sich die Odenwälder messen und treffen auf alte Bekannte aus Regionalligazeiten.
Die TSG, schon Sieger des Turniers, hat viele Berührungspunkte mit dem TV Nieder-Olm. Viele Jahre war man gemeinsam in der Regionalliga Süd unterwegs und so manches Spiel wurde morgens um 11 Uhr ohne Harz zu einer echten Bewährungsprobe.
Es wird im Rhythmus jeder gegen jeden 2 x 20 Minuten gespielt und so ist auch die Belastung für die einzelnen Teams entsprechend hoch. Da die Sporthalle der Wilhelm-Holzamer-Schule gesperrt wurde, muss man in die Heinz-Kerz-Halle ausweichen. (pfl)

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.