TSG Groß-Bieberau mit Turniersieg in Nieder-Olm

Die harte Trainings- und Wettkampfarbeit trägt beim Handball-Drittligisten TSG Groß-Bieberau erste Früchte. Beim Tagesturnier des TV Nieder-Olm konnte die TSG das Turnier gewinnen und dementsprechend zufrieden zeigte sich Trainer Florian Bauer: „Ganz besonders hatten wir in den letzten Trainingstagen nochmals Wert auf eine stabile Abwehr gelegt und die Umsetzung gelang uns beim Turnier in Nieder-Olm sehr gut“, analysierte der Coach. Gegen den VTZ Saarpfalz gelang ein 31:14-Kantersieg, der Gastgeber wurde mit 19:15 geschlagen und im abschließenden Spiel gegen TuS Dotzheim gelang nochmals ein überzeugender 28:15-Erfolg. „Eine gute Abwehrleistung und gelungene Tempogegenstöße waren ein Garant für den Erfolg. Dabei muss man immer bedenken, dass in Nieder-Olm nicht geharzt werden darf. Darauf muss man sich erst einmal einstellen und das gelang sehr gut“, sagte Florian Bauer. Am Tag davor spielte die TSG übrigens noch bei der HSG Kahl-Kleinostheim und kam zu einem klaren 24:15-Sieg.
Bereits am kommenden Freitag kommt es gegen den Zweitligisten TSG Friesenheim in der Groß-Sporthalle zum nächsten Härtetest vor eigenem Publikum. Bereits gegen den TV Hüttenberg konnte die TSG gefallen und verlor nur denkbar knapp mit zwei Toren. In dieser Woche werden Trainer Bauer und Teammanager Karl-Ludwig Gaydoul die Offensivarbeit vorantreiben. „Die Chancenverwertung hätte in Nieder-Olm etwas besser sein können und daran wollen wir arbeiten“, so Trainer Bauer zur Trainingsarbeit in dieser Woche.

Am Samstag folgt dann eine Teilnahme bei Turnier in Bad König, ehe am Sonntag, 19. August, die Mannschaft der Saison 2012-2013 den Fan, Sponsoren und Freunden der TSG Groß-Bieberau vorgestellt werden. Diese wird, wie bereits im letzten Jahr, in einer lockeren Atmosphäre in der Scheune der Diakoniestation, Sudetenstraße 1 in Groß-Bieberau, ab 11 Uhr stattfinden. An diesem Tag besteht auch die Möglichkeit, bereits eine Dauerkarte für die neue Saison zu erwerben. (pfl)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen