TSG Groß-Bieberau schlägt den TV Kirchzell mit 29:27 (15:14)

In der 3. Liga Männer Süd der Handballer konnte sich am Sonntagabend die Mannschaft der TSG Groß-Bieberau knapp mit 29:27 gegen den TV Kirchzell durchsetzen. In der engen Partie machten schlussendlich nur Kleinigkeiten den Unterschied aus.
Die bessere Startphase erwischte zunächst die TSG Groß-Bieberau. In der Folgezeit entwickelte sich jedoch eine ausgeglichene erste Halbzeit vor 650 Zuschauern. Der knappe Halbzeitstand von 15:14 für Groß-Bierberau war Ausdruck eines umkämpften 3. Liga-Spiels. Die zweite Halbzeit der Partie stand ebenfalls auf Messers Schneide. Immer wenn eine Mannschaft sich abzusetzen schien, konnte der Gegner nachziehen. So kristalliserte sich eine spannende Schlussphase heraus, in der die TSG die glücklichere Mannschaft stellte und mit 29:27 das Feld als Sieger verlies.
Groß-Bieberau steht nun auf dem 8. Rang der 3. Liga Männer Süd und befindet sich damit im Mittelfeld der Liga. Am kommenden Wochenende ist man zu Gast beim TSV Friedberg. Das Spiel wird am Samstag (20.10.) um 20 Uhr in der Sporthalle Augsburg angepfiffen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen