TSG Groß-Bieberau siegt mit 34:27

Am vergangenen Samstag, den 24. November empfing die TSG Groß-Bieberau in der heimischen Großsporthalle den SV 64 Zweibrücken in der 3. Handball-Bundesliga Süd. Die TSG unterstrich erneut ihre Heimstärke, mit dem souveränen 34:27 (16:13)-Sieg gelang der fünfte Heimsieg in Folge.

Die Handballer aus Groß-Bieberau kamen gut in das Spiel gegen die Zweibrückener hinein und führten vor knapp 400 Zuschauern nach 16 Minuten klar mit 16:4-Toren. Doch der Aufsteiger wehrte sich und kämpfte sich zwischenzeitlich auf 10:13-Heran. Bis zur Halbzeitpause konnten die Hausherren jedoch wieder auf 16:13 davonziehen.
In die zweite Hälfte der Partie starteten die Groß-Bieberauer furios, mit sechs Treffern in Folge konnten sich die Hausherren auf 22:13 absetzen. Durch diesen Zwischenspurt wurde den Gästen aus Zweibrücken der Zahn gezogen. Die Phase nach der Halbzeitpause war für die Partie entscheidend, denn die Gäste konnten sich von diesem Schock nicht mehr erholen. Letztendlich stand ein souveräner und absolut hoch verdienter 34:27- Sieg für die Südhessen fest.
Das nächste Spiel bestreitet die TSG Groß-Bieberau am kommenden Samstag, den 1. Dezember. Die Südhessen müssen an diesem Tag beim TV Hochdorf, dem aktuell 11. der 3. Bundesliga Süd, antreten. Das Spiel wird um 20 Uhr im Sportzentrum des TV Hochdorf angepfiffen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen