TSG Groß-Bieberau teilt die Punkte mit TSB Heilbronn-Horkheim

In der 3. Handball-Bundesliga Süd empfing die TSG Groß-Bieberau am vergangenen Sonntag, den 9. Dezember die Mannschaft von TSB Heilbronn-Horkheim zum Spitzenspiel. Doch das vermeintliche Spitzenduell vor rund 300 Zuschauern wurde eine Partie auf eher durchschnittlichem Niveau, in dem sich beide Teams letztendlich mit einem 22:22-Unentschieden die Punkte teilten.

Vor allem in den ersten 30 Minuten war das Spiel der TSG Groß-Bieberau durch viele einfache Ballverluste und technische Fehler geprägt. Folgerichtig starteten die Gäste vom TSB Heilbronn-Horkheim besser in die Partie und führten nach 16 gespielten Minuten mit 10:5 gegen eine schwache TSG-Mannschaft. In der Folgezeit kamen jedoch die Südhessen besser in die Partie und kämpften sich bis zur Halbzeitpause wieder heran. Insbesondere dem hervorragenden TSG-Torhüter Markus Podsendek war es zu verdanken, dass es zum Seitenwechsel nur 14:12 für die TSB Heilbronn-Horkheim stand.
In Halbzeit 2 kamen die Odenwälder immer besser mit ihren Gegnern aus dem Schwabenland zurecht. In der 37. Spielminute konnte man sogar die Partie drehen und nach 47. Minuten stand es gar 19:15 für die Südhessen. Doch noch dem 21:16 aus Bieberauer Sicht einen Bruch im Spiel und es gelang der TSG ganze sieben Minuten keinen einzigen Treffer zu erzielen. Somit konnten die Gäste aus Heilbronn wieder an die TSG Groß-Bieberau herankommen, doch zu einem Sieg reichte es für die Schwaben dennoch nicht. Am Ende der Partie stand ein verdientes 22:22-Unentschieden, mit dem sicherlich beide Mannschaften leben können.

Am Samstag, den 15. Dezember reist die TSG Groß-Bieberau zur TSG Münster, dem aktuelle Schlusslicht der Liga. Das Spiel wird um 18 Uhr in der Eichendorffschulhalle in Kelkheim-Münster angepfiffen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen