TSV 1899 Goddelau e.V. - Ein Verein für Jung und Alt

Dreizehn Abteilungen, 1152 Mitglieder und über 100 ehrenamtliche Trainer und Betreuer – das ist der TSV Goddelau. Aber faktische Zahlen sind nicht alles, was den Verein ausmacht. Besonderen Wert wird in dem Verein der bereits seit 1899 existiert, auf die Nachwuchsarbeit gelegt. Besonders stolz ist der TSV Goddelau daher auf den gut funktionierenden Jugendausschuss, der sich so einiges für die rund 413 Kindern und Jugendlichen einfallen lässt. Der Jugendausschuss organisiert bereits seit 10 Jahren das Vater-Kind-Zelten, das als Pendant zum Mutter-Kind-Turnen stehen soll. Hier können Vater die Zeit mit ihren Kindern genießen und passend zum jeweiligen Motto, wie zum Beispiel Indianer oder Weltraum, spannende Abenteuer erleben. Ein weitere Highlights sind die vom Jugendausschuss organisierten Freizeiten nach Neukirschen und Lindenfels und die alljährliche Sylt-Freizeit, die vom hessischen Sportbund organisiert und von den jeweiligen Vereinen umgesetzt wird. Anmelden kann man sich beim Jugendausschuss des Vereins. Über regionale Presse, Handzettel und Plakate wird auf die jeweilige Freizeit aufmerksam gemacht.

Aber nicht nur für die Jugend hat der TSV Goddelau einiges zu bieten. Mit seinen 13 Abteilungen ist für Jedermann etwas dabei. Zu den Abteilungen zählen Badminton, Fußball, Handball, Karate, Kinderturnen, Kung Fu-To’a, Lauftreff, Leichtathletik, Nordic Walking, Rope Skipping, Tanzen und Turnen und eine Koronarsportabteilung. Diese ist einmalig im Kreis Groß-Gerau und wird unter anderem von Ärzten betreut und wird mit über 80 aktiven Sportlern sehr gut angenommen.

Darüber hinaus ist der TSV Goddelau für seine traditionellen Veranstaltungen, wie den Kappenabend, die Kinderfastnacht, das Volksradfahren und das internationale Jugendturnier bekannt. Der Kappenabend findet in diesem Jahr am 26. Januar, ab 19:33 Uhr in der Christoph-Bär Halle statt. Der Kartenvorverkauf für die Kappensitzung beginnt am Freitag, den 11. Januar ab 19.00 Uhr im Sportheim Goddelau. Das andere große Highlight des Jahres, das Volksradfahren, findet am 28. April statt. Dieses wird gemeinsam mit dem VVV Goddelau organisiert und findet immer besonders großen Anklang, weil Jung und Alt mitmachen können. Hier geht es nicht um Schnelligkeit beim Fahren, sondern um das Gemeinsame.

Sollte Ihre Neugier geweckt sein, finden Sie auf der Internetseite www.tsv-goddelau.de alle weiteren Informationen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen