TSV Pfungstadt empfängt HSG Nieder-Roden II

Die Handballer vom TSV Pfungstadt waren am vergangenen Wochenende in der Handball-Landesliga Süd spielfrei. Derzeit belegen die Pfungstädter den 11. Rang der Tabelle und brauchen daher schnellstens Punkte auf dem Konto, um nicht in größere Abstiegssorgen zu geraten. Nach 5 gespielten Partien weißen die TSV-Handballer eine Bilanz von zwei Siegen, einem Unentschieden und zwei Niederlagen auf und haben damit ein Punktekonto von 5:5.

Am kommenden Spieltag empfängt der TSV Pfungstadt die Mannschaft von HSG Nieder-Roden II. Die zweite Mannschaft des 3. Liga-Vereins HSG Nieder-Roden belegt zurzeit in der Landesliga Süd einen guten vierten Tabellenplatz. In fünf Partien musste die HSG erst eine Niederlage am ersten Spieltag der Saison einstecken. Der Niederlage am 1. Spieltag folgten nun vier Siege in Serie.
Auf die Jungs von TSV-Trainer Jens Becker kommt also ein harter Brocken zu. Dennoch muss man sich im Heimspiel gegen die „Baggerseepiraten“ aus Nieder-Roden nicht verstecken. In den vergangenen Spielen deuteten die Pfungstädter durchaus an, was sie tatsächlich zu leisten im Stande sind.
Darauf können alle Zuschauer gespannt sein, wenn das Spiel am Sonntag, dem 4. November um 18 Uhr in Großsporthalle zu Pfungstadt angepfiffen wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen