TSV Pfungstadt schlägt die SKG Bonsweiher mit 34:27

Am vergangenen Sonntagabend (18. November) empfingen die Handballer des TSv Pfungstadt die SKG Bonsweiher in der Landesliga Süd. Mit der SKG Bonsweiher wartete ein starker Gegner auf die Südhessen, doch man konnte sich letztendlich mit 34:27-Toren durchsetzen und steht nun auf dem 4. Rang der Landesliga-Tabelle.

Die Zuschauer sahen eine weitestgehend ausgeglichene Partie, in der die sich beide Mannschaften nichts schenkten. In der Anfangsphase des Spiels konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen, sodass es nach 18. Minuten 10:10-Unentschieden stand. Im Anschluss daran konnten sich die Gäste aus Bonsweiher kurzzeitig auf 16:12 absetzen, doch die Handballer des TSV hielten dagegen und kämpften sich bis zur Halbzeit auf 15:17 heran.
In der zweiten Hälfte gelang den Pfungstädtern zunächst ein Blitzstart und man drehte die Partie durch vier Treffer in Folge auf 19:17. Wenige Minuten später konnte der TSV Pfungstadt nochmals zulegen und zog auf 25:20 davon. Nach einer Auszeit der Bonsweiher wirkten die Pfungstädter Spieler unorganisiert und man musste binnen weniger Minuten den 26:26-Ausgleich hinnehmen. Als die Partie zu Kippen drohte, kämpften sich die Pfungstädter wieder zurück und erarbeiteten sich einen 30:26-Vorsprung. Dem Endspurt des TSV hatten die Gäste aus Bonsweiher nichts mehr entgegen zu setzen, sodass der TSV Pfungstadt verdient mit 34:27 den Platz als Gewinner verlies.

Am Samstag, den 24. November empfangen die Pfungstädter das Team vom TV Asbach in der heimischen Großsporthalle. Das Landesliga-Derby wird um 19:30 Uhr angepfiffen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen