TSV Pfungstadt siegt verdient

In der Handball-Landesliga Süd empfing der TSV Pfungstadt am vergangenen Sonntag, dem 4. November die zweite Mannschaft der HSG Nieder-Roden. Die Jungs um Trainer Jens Becker schlugen die „Baggerseepiraten“ verdient mit 34:25-Toren.
Man merkte den TSV-Spielern an, dass sie von Beginn an hoch konzentriert waren und die Punkte in Pfungstadt behalten wollten. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnte man der HSG Nieder-Roden II überraschend deutlich die Grenzen aufzeigen. Durch den 34:25-Sieg über die HSG stehen die Pfungstädter Handballer nun auf dem 8. Tabellenrang der Landesliga Süd und damit im gesicherten Mittelfeld der Liga. Nach sechs Spielen weist man eine positive Bilanz von drei Siegen, bei 2 Niederlagen und einem Unentschieden auf.

Am nächsten Spieltag, am 10. November reist der TSV Pfungstadt zum Gastspiel beim Abstiegskandidat TV Bürgstadt. Das Spiel wird um 19:30 Uhr in der Dreifachsporthalle Miltenberg-Nored angepfiffen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen