TuS Griesheim Tischtennis Damen zweimal erfolgreich

Gleich zweimal konnten die TuS Damen auswärts in den vergangenen Spielen ihre Punkte sichern.
So war man bereits in der letzten Woche zu Gast beim TTC 1954 Eppertshausen II. Zwar musste man ohne die Nummer eins, Susanne Bitter, antreten, konnte jedoch mit Maike Windirsch eine Ersatzspielerin motivieren.
Die Spielerinnen des Gastgebers traten nur zu dritt an, so wurde nur ein Doppel ausgespielt. Während Melanie Singler/Nicole Voigtländer gegen ihre Gegnerinnen in vier Sätzen gewannen, konnte Mannschaftsführerin Kerstin Rupp in ihrem ersten Einzel gegen Anne Mann eine 2:0 erst einmal nicht nutzen und konnte erst im fünften Satz das Spiel für sich entscheiden.

In den folgenden Einzelbegegnungen blieb es spannend, Nicole Voigtländer konnte ihr Einzel gegen Jutta Enders ebenso gewinnen, wie Melanie Singler gegen Petra Thiel, Anne Mann und Jutta Enders. Kerstin Rupp siegte in ihrem zweiten Einzel gegen Petra Thiel. Leider mussten sich Nicole Voigtländer in ihrem zweiten Einzel gegen Anne Mann und Maike Windirsch gegen Petra Thiel und Juta Enders geschlagen geben. Die TuS Damen konnte damit nach knapp zwei Stunden Spielzeit mit einem 7:3-Sieg den Heimweg antreten.

Erneut auswärts waren die Damen dann am letzten Mittwoch beim DJK Blau-Weiß Münster VI zu Gast. Melanie Singler, Nicole Voigtländer und Kerstin Rupp traten dieses Mal krankheitsbedingt nur zu dritt an. Das Eingangsdoppel konnten Singler/Rupp in 4 Sätzen gegen Susanne Lehr/Christine Huther für sich entscheiden. Parallel sorgte Nicole Voigtländer mit ihrem Sieg gegen Susanne Lehr für den zweiten Punkt. Kerstin Rupp blieb gegen Fabienne Werner leider chancenlos und unterlag klar in drei Sätzen. Die erneut stark spielende Melanie Singler konnte ihre Einzel gegen Doris Henisch (drei Sätze), Fabienne Werner (im fünften Satz) und Susanne Lehr (in drei Sätzen) gewinnen. Während Kerstin Rupp gegen Crhistiane Huther in vier Sätzen gewinnen konnte, unterlag Nicole Voigtländer gegen die selbe Gegner. Allerdings konnte sie in einem starken Spiel gegen Fabienne Werner als Siegerin vom Platz gehen. Kerstin Rupp konnte einen 0:2 Rückstand gegen Doris Henisch zwar aufholen, unterlag dann aber im fünften Satz.
So konnte man nun nach einem Unentschieden in der Vorrunde das Spiel zu Gast in Münster mit 7:3 gewinnen und erreicht damit nun Tabellenplatz fünf.

Im nächsten Spiel am kommenden Dienstag erwarten die Griesheimerinnen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer, den TTC Pfungstadt V.
Foto: Melanie Singler, Nicole Voigtländer, Kerstin Rupp nach ihrem Sieg gegen den DJK Blau-Weiß Münster VI.
Weitere Infos zum TuS 1899 Griesheim Tischtennis

Autor:

Kerstin Rupp aus Griesheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.