TuS Griesheim Tischtennis: Herren unterliegen erneut gegen den 1. TTC Darmstadt V

Wie auch schon in der Vorrunde mussten sich die TuS Tischtennis Herren auch im Rückspiel gegen die Spieler des 1. TTC Darmstadt V geschlagen geben. Ohne die Griesheimer Nummer 1, Kai Kalcik trat man mit Rolf Pawellek, Wolfgang Mönch, Marc Marass, Dirk Kornelius, Dirk Beutel und Frank Janowski an. Das Doppel Eins mit Pawellek/Marass konnte eine 2:0 Führung nicht nutzen und unterlag in fünf Sätzen Hartmut Hoffmann/Jürgen Greiner. Die beiden anderen Griesheimer Doppel, Mönch/Kornelius und Beutel/Janowski, unterlagen jeweils klar in drei Sätzen, so dass die Gäste mit 3:0 in Führung gingen.

Rolf Pawellek konnte in seinem ersten Einzel für den TuS punkten, Wolfgang Mönch unterlag gegen die Darmstädter Nummer eins knapp in fünf Sätzen, konnte sich dann jedoch gegen die Nummer zwei in einem nervenstarken Match durchsetzen. Marc Marass, heute besonders stark, konnte seine beiden Einzel für sich entscheiden. Ebenso blieb Dirk Beutel in seinem ersten Einzel siegreich, sein zweites Einzel musste er knapp in 4 Sätzen abgeben.
Ihre Einzel verloren dagegen Dirk Kornelius (2) und Frank Janowski (1). Auch Rolf Pawellek musste sich in seiner Partie der Darmstädter Nummer Eins, Philip Czechowski geschlagen geben, so dass man gegen den möglichen Relegationskandidaten der 3. Kreisklasse (Gruppe 1) mit 5:9 unterlag. Auf den bereits erreichten Aufstieg der Griesheimer in die 2. Kreisklasse hat dies jedoch keine Auswirkungen, der Aufstieg ist bereits gesetzt.
Im letzten Punktspiel der Saison an diesem Freitag trifft man auf den Tabellenersten, den SV Eberstadt III.

Autor:

Kerstin Rupp aus Griesheim

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.