TuS Griesheim verliert das zweite Spiel in Folge

In der Landesliga Süd war am vergangenen Sonntag (21. Oktober) die Mannschaft von TuS Griesheim im Heimspiel gegen die HSG Nieder-Roden II aktiv. Nach der Derby-Niederlage gegen TSV Pfungstadt musste man im zweiten Spiel hintereinander die Halle als Verlierer verlassen. Gegen die zweite Mannschaft der HSG setzte es eine knappe 33:35-Niederlage für die Griesheimer.
Es entwickelte sich eine temporeiche Partie, in der sich die beiden Mannschaften nichts schenkten. In der Anfangsphase sahen die Zuschauer eine ausgeglichene Partie. Erst in der Schlussphase der ersten Hälfte konnten sich die Gäste aus Nieder-Roden mit zwei Punkten von dem TuS absetzen. Die Griesheimer gingen daraufhin mit einem knappen 14:17-Rückstand in die Halbzeitpause.
Im zweiten Spielabschnitt konnten zunächst die Gäste den Abstand vergrößern und führten zwischenzeitlich mit vier Toren vor dem TuS. Doch die Griesheimer Jungs steckten nie auf und kämpften sich zurück in die Partie. So schaffte man in Spielminute 44 sogar den 24:24-Ausgleich. In der Folgezeit zog jedoch die HSG das Tempo wieder an und enteilte schnell mit 30:33. Die Jungs von Trainer Carsten Bengs warfen in der Schlussphase noch einmal alles in die Waagschale, doch es reichte für die Griesheimer an diesem Tag nicht mehr. Man verlor das Spiel gegen die HSG Nieder-Roden II mit 33:35.
Damit steht der TuS aktuell auf dem 10. Tabellenrang der Landesliga Süd. Am kommenden Sonntag, dem 28. Oktober bestreiten die Griesheimer ihr nächstes Heimspiel. Um 18 Uhr tritt man gegen das Schlusslicht der HSG Maintal an. In diesem Spiel gilt es für die TuS-Spieler alles zu geben und endlich wieder 2 Punkte einzufahren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen