VfR Groß-Gerau landet auf Platz 4

Der VfR Groß-Gerau hat beim diesjährigen Hallenturnier des AC Italia Groß-Gerau den 4. Platz erreicht. Die Grün-Weißen scheiterten im Halbfinale am späteren Turniersieger VfR Rüsselsheim, die sich im Finale souverän mit 4:0 gegen Türk Gücü Rüsselsheim durchsetzen konnten. Im Spiel um Platz 3 unterlag der VfR dem Stadtnachbarn und Gastgeber AC Italia Groß-Gerau im Neunmeterschießen.

Nach guter Gruppenphase wartete im Halbfinale der VfR Rüsselsheim, der alle Spiele der Zwischenrunde für sich entscheiden konnte, auf den VfR Groß-Gerau. Dem VfR gelang nach einem tollen Zuspiel von Timur Misket durch einen Kopfballtreffer von Pierre Müller die 1:0 Führung. In der Folgezeit kamen die Rüsselsheimer durch ein Eigentor zum Ausgleich, ehe sie die beiden Treffer zum 3:1 Endstand erzielen konnten.
Das Spiel um Platz 3 wurde im Neunmeterschießen ausgetragen. Hier behielt Gastgeber Italia Groß-Gerau mit 3:1 die Oberhand. Pierre Müller verwandelte den ersten Neunmeter, ehe Timur Misket, Sajanthan Vasantharajah und Serdar Özkan vergaben. Mit neun Treffern war Pierre Müller der beste Torjäger des VfR Groß-Gerau an diesem Tag.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen