Drechsler: „Duale Ausbildung wertschätzen und neue Zielgruppen gewinnen!“

Auf dem 17. Ausbildungsinfotag am 17. April 2015 im Berufsschulzentrum Nord in Darmstadt informierten Ausbilder und Azubis von 94 Unternehmen und Institutionen rund 2.000 Schülerinnen und Schüler über 120 Ausbildungsberufe und 50 duale Studiengänge in der Region.

Darmstadt. „Obwohl wir den Ausbildungsinfotag bereits seit 17 Jahren in Darmstadt durchführen und ihn mittlerweile sogar erfolgreich an die Bergstraße ‚exportiert‘ haben, hat sich an dessen Aktualität und Bedeutung nichts geändert“, sagte Wolfgang Drechsler, VhU-Geschäftsführer Darmstadt und Südhessen. Im Gegenteil: Viele unbesetzte Ausbildungsstellen und Jugendliche im Übergangssystem zeigen, daß die schulische Berufsorientierung noch weiter ausgebaut, ihre Partner noch besser vernetzt und die Übergangszahlen evaluiert werden müssen. „Wir dürfen die Jugendlichen bei einer so wichtigen und weitreichenden Entscheidung nicht allein lassen. Beim Übergang von der Schule in die Arbeitswelt werden Weichen für das ganze Leben gestellt“, so Drechsler. Unzählige Optionen verunsicherten und verzögerten wichtige Entscheidungen, deshalb seien Orientierung und Beratung gefragt. Über 2.000 Schülerinnen und Schüler aus der Region konnten sich auf dem 17. Ausbildungsinfotag am 17. April im Berufsschulzentrum Nord in Darmstadt bei Azubis und Personalverantwortlichen von 94 Unternehmen und Einrichtungen über 120 Ausbildungsberufe und 50 duale Studiengänge informieren sowie ihre Wünsche mit den jeweiligen Anforderungsprofilen und Bewerbungsverfahren abgleichen. Auch das Rahmenprogramm konnte sich sehen lassen: Vom Berufe-Parcours über den Poetry-Slam und eine Modenschau („Style at work“) bis hin zum Auftritt der Lehrerband „herrendusche“ war für jeden Geschmack etwas dabei. Ausgerichtet wurde der Tag, wie auch in den Vorjahren, von der VhU-Geschäftsstelle Darmstadt und Südhessen in Kooperation mit der Wissenschaftsstadt Darmstadt, dem Landkreis Darmstadt-Dieburg und dem Staatlichen Schulamt Darmstadt-Dieburg. Angesichts sinkender Schülerzahlen und einer seit Jahren steigenden Studierneigung betonte Drechsler: „Wir müssen die gesellschaftliche Wertschätzung der dualen Ausbildung erhöhen, neue Zielgruppen gewinnen und gemeinsam dafür sorgen, daß Jugendliche bereits ausbildungsreif in die Betriebe kommen!“ (Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e.V.)

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.