Hessen hat das bundesweit erste Online-Buchungssystem für Autobahnbaustellen

In Frankfurt-Rödelheim ist heute das IT-gestützte Slotmanagmentsystem für Baustellen vorgestellt worden. Dabei wurde die erste Tagesbaustelle via Slotmanagement geplant. Per Videoübertragung konnten die Zuschauer verfolgen, wie der Leiter der Autobahnmeisterei Rodgau, Klaus Petreszin, eine Tagesbaustelle an der A 3 wegen Mäh- und Kehrarbeiten einrichtete.

Hessens Verkehrsminister Dieter Posch zur Grundidee des Systems: „Für alle Arbeiten wie z.B. an Bauwerken, Grasflächenmähen, Markierungen oder Verkehrszeichen auf- oder abbauen, gibt es künftig ein passendes Zeitfenster. Ob rund um die Uhr, tagsüber oder doch besser nur nachts – das Slotmanagement bewertet geplante Baustellen hinsichtlich ihrer Verkehrsauswirkung vorab und übt so Einfluss auf den Zeitpunkt der auszuführenden Arbeiten aus. Erst wenn das Verkehrssystem Straße genügend Kapazitäten frei hat und z.B. keine zeitgleich geplanten anderen Baustellen den Verkehrsfluss behindern, gibt es grünes Licht für die Arbeiten. Einfluss auf die Genehmigung von Tagesbaustellen haben künftig auch Großereignisse wie die IAA. Hier werden Streckenabschnitte im Umfeld von Großveranstaltungen künftig automatisch freigehalten.“

Das Slotmanagement für Baustellen orientiert sich an den Buchungssystemen für Flüge oder Züge. Das IT-gestützte Baustellenmanagement beinhaltet künftig einen automatischen Buchungsprozess für zu planende Baustellen, aber auch eine automatisierte Ablehnung, wenn Regelvorgaben nicht eingehalten werden. Auch für externe Dienstleister, die im Auftrag der Hessischen Straßen- und Verkehrsverwaltung tätig werden, bietet das System die Möglichkeit, Planungen und Genehmigungen online abzuwickeln. Ein aufwendiges Hin- und Herschicken von Anträgen und Genehmigungen gehört damit laut Minister Posch der Vergangenheit an.

Wenn andere Bundesländer mitziehen, könnte ein länderübergreifendes, koordiniertes Baustellenmanagement perspektivisch auch im europäischen Rahmen stattfinden.

Autor:

Redaktion mein südhessen aus Darmstadt-Süd

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.