Griesheimer Schüler der GHS nehmen an bundesweitem Wirtschaftswettbewerb teil

Symbolbild Abschaffung des Bargelds - Bargeld auf einem Tisch (Foto: picjumbo)
Griesheim: Gerhart-Hauptmann-Schule |

Eine Schülergruppe der Oberstufe der Gerhart-Hauptmann-Schule nimmt am renommierten "econo=me"-Wettbewerb teil. Die Schüler beschäftigen sich rund um die Fragestellung "Anfang vom Ende des Bargelds?" mit wirtschaftlichen, politischen und finanziellen Aspekten. Nun können alle aus Griesheim, Darmstadt und Umgebung die Schüler im Online-Voting unterstützen.

Das Handelsblatt veranstaltet zusammen mit der Flossbach von Storch Stiftung unter Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie diesen Wirtschaftswettbewerb. Ziel ist es, das außerschulische Interesse an wirtschaftlichen Fragestellungen gezielt zu fördern.

Über die Gruppe und das Projekt

Darius Trump (Q4 der GHS), Tilman Allar (Q4 GHS) und Damien Perdrix (Europäische Schule Frankfurt a.M.) haben im Rahmen dieses Wettbewerbs eine moderne Webseite gestaltet und eingereicht. Die Oberstufenschüler haben dabei ihr fundiertes Wissen aus dem Politik und Wirtschafts Leistungskurs effektiv genutzt. Auf der Wettbewerbs-Webseite informieren die Schüler in gut strukturierten Texten über die mögliche Abschaffung des Bargelds. Dabei versuchen die Schüler das Thema von allen Seiten zu beleuchten und den Leser dazu anzuregen, sich einen eigene Meinung zu bilden. Kommentare unter den jeweiligen Beiträgen sind natürlich auch erwünscht.

Kennen Sie schon alle Vor- und Nachteile des Bargelds? Oder kennen Sie aktuelle erstaunliche Umfrageergebnisse der Bundesbank? Wenn nicht, ist das Projekt der Griesheimer Schüler vielleicht ein Anlass, sich für dieses Thema ein wenig zu begeistern.

Unterstützung der Schüler ab jetzt möglich

Um die Schüler zu unterstützen, können Griesheimer und alle Unterstützer aus der Region die Schüler durch ein Online-Voting seit dem 07.03. tatkräftig unterstützen. Dafür muss einfach nur unter "Sekundarstufe 2" für 2.10 Griesheim, Gerhart-Hauptmann Schule unter diesem Link gestimmt werden. Das Voting geht nur noch bis zum 24.03.2018 - wir freuen uns also über jede Unterstützung.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.