FWG Groß-Bieberau
Telefonkonferenz

Die Freie Wählergemeinschaft (FWG) Groß-Bieberau stellt sich der neuen Situation: Wir trotzen der Corona-Krise mit einer Telefonkonferenz.
Alle Mitglieder waren sich in der Fraktionssitzung Anfang der Woche einig, dass sich das öffentliche Leben aktuell massiv verändert hat, aber trotzdem weitergehen muss.
Die Bürgermeister des Landkreises beraten täglich zusammen mit dem Landrat in einem Krisenstab und treffen z.T. einschneidende, aber wichtige Entscheidungen, um die Ausbreitung von Covid-19 zu verzögern und die Bevölkerung zu schützen. Darüber wird über die unterschiedlichsten Medien berichtet. Auch die FWG hat über die Informationswege beraten. Der FWG-Stadtrat Hochgenug wird die Anregungen an die Verwaltung und den Magistrat herantragen, um die Groß-Bieberauer Bevölkerung noch umfassender zu informieren. Ziel muss es sein, möglichst viele Kinder, Jugendliche, Erwerbstätige, Rentner und Senioren über die unterschiedlichsten Wege voll umfassend zu informieren und Verhaltensweisen einzufordern. Nur so ist eine nachhaltige Verbesserung zu erzielen. Festzustellen ist aber auch, dass sich schon sehr viele Groß-Bieberauer an die von Land, Bund, Landkreis und Kommune vorgegebenen Regelungen halten – und das ist auch gut so!
Die für 30. März geplante Stadtverordnetenversammlung wurde Mitte März abgesagt, um die Gesundheit aller Entscheidungsträger zu schützen. Ein wichtiges Thema wäre der Haushaltsplan 2020 gewesen, der für die Stadt Groß-Bieberau eine grundlegende Bedeutung hat, um Projekte umsetzen zu können. Nun gilt es einen neuen Weg zu finden, um möglichst bald, die Verabschiedung der Haushaltssatzung 2020 beschließen zu können. Hierzu wurden im Land Hessen nun bestehende Gesetze und Verordnungen gelockert, damit eine Beschlussfassung unter leichteren, aber gesicherten Bedingungen möglich wird.
Wie Sie alle wissen, fand am 02.02.2020 die Bürgermeister-Direktwahl in Groß-Bieberau statt. An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank allen Wählern, die zur Wahl gegangen sind. Ihren ersten Arbeitstag hat Frau Vogt am 09. Juni 2020. Am 05. Juni ist eine Stadtverordnetenversammlung geplant, an der Anja Dorothea Vogt in das Amt eingeführt wird. Bis dahin wird sie noch einige Projekte bei Ihrem seitherigen Arbeitgeber abzuwickeln haben. Aber auch in Groß-Bieberau ist sie in den letzten Wochen aktiv. Sie begleitet Bürgermeister Buchwald bei Terminen, so dass ein guter und abgestimmter Amtsübergang ermöglicht wird. Dafür herzlichen Dank an Herrn Buchwald.
Bleiben Sie alle gesund,
Ihre FWG Groß-Bieberau

Autor:

Jörg Bernius aus Groß-Bieberau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen