Konzert Akkordeonfreunde
Fulminantes Konzert der Akkordeonfreunde

2Bilder

Ein ausgesprochen stimmgewaltiges Jubiläumskonzert boten die Akkordeonfreunde Weiterstadt am Samstag (23.11.) im Bürgerzentrum. Neben dem Akkordeonorchester unter der Leitung von Mathias Purr bereicherten die Blechbläser der SG Weiterstadt das Konzert. Das 36- köpfige Akkordeonorchester bestand neben den Stammspielern aus Spielern befreundeter Orchester und ehemaligen Spielern.

Nach dem Auftakt mit der Ouvertüre zur Rossini-Oper „Die diebische Elster“ folgte das Konzert für zwei Trompeten und Orchester in C-Dur von Antonio Vivaldi, mit den Solisten Thomas Schaefer und Frank Gärtner an den Piccolotrompeten, bevor ein 13- köpfiges Ensemble der SGW unter der Leitung von Thomas Schaefer die „Jupiter-Hymne“, das Thema aus „Jurassic-Park“ und einen Brass-Band-Titel vortrug.

Weiter ging es mit den Schwabenstreichen von Adolf Götz – einem Stück aus der Vereinsgeschichte, denn damit erreichte das Orchester 2004 beim „World Music-Festival“ Innsbruck den 2. Platz in der Oberstufe. Es folgten ein Medley aus dem Musical „Les Miserables“ und, soundgewaltig zusammen mit den Blechbläsern, „Rhapsodia" von Robert Finn in einer Instrumentierung von Mathias Purr.
Nach begeisterndem Applaus der etwa 230 Gäste wurden natürlich auch noch die Zugaben „Bugler´s Holiday“, zusammen mit vier der Blechbläser, und „The Lord of the Dance“ nachgeschoben.

Das Konzert zeigte beeindruckend, welche Soundvarianten und Stilrichtungen mit Akkordeonorchestern möglich sind.
Durch das Programm führte souverän Matthias Wetzel. Im Rahmen des Jubiläumskonzerts ehrte der erste Vorsitzende Walter Korger vier Anwesende für volle 40 Jahre Mitgliedschaft bei den Akkordeonfreunden Weiterstadt: Else Herzberger, Regina und Hans Kynast sowie Sabine Petri.

Autor:

Ulrich Hartmann aus Griesheim

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.