"EM-Freunde-Südhessen" sind begeistert:
EM-Fermentier-Workshop voll ausgebucht

2Bilder
  • Foto: Das konnte alles probiert werden: mitgebrachte, fertige EM-Fermente
  • hochgeladen von Thomas Seligmann

Komplett ausgebucht war der Fermentierworkshop bereits Tage vor dem Event. Bei Super-Stimmung gabs die Tipps und Finessen rund ums Fermentieren direkt aus erster Hand vom zertifizierten EM-Berater Thomas Seligmann. Alle pakten kräftig an, wie sich das für einen Workshop gehört. Von 19 bis 24 Uhr wurde geschnibbelt, gemörsert, geknetet und eingemacht, was das Zeug hielt, und alles in lockerer Atmosphäre, bei dem der erfahrene Stammtisch-Ausrichter viel Wissen an die Teilnehmer vermittelt wurde. So war es auch besonders erfreulich, das nahezu alle Altersklassen sich fürs Fermentieren begeisteren konnten.

Fermtentation - altes Wissen neu entdeckt

Es wurden 14 Kilo Sauerkraut, 13 Kilo Zutaten für Kimchi wie z.B. Chinakohl, Rettich, Möhren, Lauch, Frühlungszwiebeln und viele weitere Zutaten, sowie ca 7 Kilo Cocktailtomaten, zahlreicher Knoblauch und Ingwer mit der EM-Technilogie zur EM-Fermentierung angesetzt. Das Wissen ums Fermentieren war seit der Erfindung der Blechdose und Kühl- /Gefriergeräten in Vergessenheit geraten und wird erst jetzt langsam wieder entdeckt. Mit Hilfe von EM, der "Effentiven Mikroorganismen" erhält man ein sehr stabiles Ferment, bei dem viele Vitamine erhalten bleiben und bei dem sich zusätzlich viele wichtige Enzyme entwickeln, die für unsere Darmgesundheit enorm nützlich sind.

Probieren mach Lust auf´s Studieren

Damit die Vorfreude auf das Ergebnis der EM-Fermentation weiter steigt, hatte der Workshop-Ausrichter natürlich einiges Kulinarisches zum Probieren mitgebracht:  EM-Sauerkraut,  EM-Cocktailtomaten an Knoblauch, Chili und Basilikum,  sowie das sogenannte Baek-Kimchi (helles, mildes, also nicht scharfes Kimchi),  und es war sichtbar ein Geschmackserlebnis. Zum Schluß durfte jeder natürlich von dem selbst Fermentierten ordentliche Portionen mit nach Hause nehmen. Ausgestattet mit Wissen,  Fermentierten und den Rezepten dazu endete der Workshop kurz nach Mitternacht.  Der Stammtisch fand Vereinsheim des Vogelschutz- und Kleintierschutzvereins Dornheim statt und EM-Berater Seligmann bedankte sich herzlich bei den Gastgebern. Info´s auch unter www.em-rheinmain.de

Autor:

Thomas Seligmann aus Groß-Gerau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.