Traumpfadwanderung an der Mosel

Blick von der Burg Thurant auf Alken
2Bilder
  • Blick von der Burg Thurant auf Alken
  • hochgeladen von Ursula Groß

Die Oktober-Wanderung der Pädscherstrampler (Abt. Wandern in der SG Dornheim) war mit „Traumpfadwanderung an der Mosel“ überschrieben. Dazu fanden sich 32 Wanderfreunde am Sonntagmorgen ein, um in Fahrgemeinschaften nach Oberfell an der Mosel zu fahren. Nachdem Alfred Fischer als Wanderführer die Wanderung an einer Schautafel kurz skizziert hatte, ging es los. Mit ein paar Stufen war die Wandergruppe gleich im Weinberg und auf ging es in den Steilhang. Alle kamen mächtig ins Schwitzen bis man endlich oben den schönen Ausblick auf die Mosel und die gegenüberliegenden Weinberge genießen konnte. Es herrschte leichter Nebel, so dass die normalerweise erkennbaren Eifelberge verborgen blieben. Bei der Hütte am Dickenberg wurde Mittagsrast gemacht, bevor es dann ins Tal des Alkenbachs bergab ging. Bunt gefärbte Blätter gaben dem Wald das herbstliche Aussehen. Bevor die ersten Häuser von Alken erreicht waren, ging es erst wieder bergauf zur Burg Thurant. Diese prächtige mittelalterliche Burg mit zwei Wehrtürmen lohnt sicherlich noch mal einen extra Besuch. Für die Wandergruppe ging es nun auf engem Pfad über eine Felsklippe zur historischen St. Michaelskirche und weiter bergab nach Alken. Kurz hinter dem alten Stadttor beginnt der „Sieben-Fußfälle-Klettersteig“, der steil durch die Weinberge in die Höhe nach Bleidenberg führt. Belohnt wurde die Anstrengung mit einem herrlichen Rundumblick, denn inzwischen hatte sich der Nebel verzogen. Auch der anschließende Panoramaweg zurück nach Oberfell bot noch zahlreiche schöne Ausblicke auf die Mosel und die gegenüberliegende Burg Thurant. Bei der Schlusseinkehr in Oberfell waren sich alle einig: Alfred Fischer hatte eine zwar anstrengende, aber sehr schöne Rundwanderung ausgesucht und geführt.

Blick von der Burg Thurant auf Alken
die Wandergruppe mit der Burg Thurant im Hintergrund
Autor:

Ursula Groß aus Groß-Gerau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.