Förderverein Jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.

Angebot einer Studienreise nach Ostpolen im Sept. 2013

Der Förderverein jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau präsentiert seine Ausschreibung für eine Studienreise im September 2013 nach Südostpolen und hofft und wünscht, dass diese Reise zustande kommt.
Wir wollen uns auf dieser Reise dem Thema „Vernichtung des ostpolnischen Judentums in den Jahren 1941 und 1942“ stellen, unter anderem mit Besuchen der Vernichtungslager Treblinka, Belzec, Sobibor und Majdanek.
Die Reise soll stattfinden vom 14. - 22.09.2013.
Den detaillierten geplanten Reiseverlauf können Sie nachlesen unter : www.fjgk.de
Folgende Leistungen sind in dem Reisepreis pro Person von 1095,- Euro enthalten:
-Sämtliche Bahnreisen
-Sieben Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer
-Sieben mehrgängige Mahlzeiten in ausgesuchten Restaurants
-alle Busfahrten
-die kompletten Programmkosten mit Führung und Referenten und Eintrittsgeldern
-die Reiseleitung durch unseren polnisch-deutsch sprechenden Partner
Zusätzliche Kosten entstehen durch Einzelzimmer: 150,- Euro
Wer mit dem Schlafwagen von Posen nach Krakau im 2-Bett-Abteil fahren möchte, hat zusätzliche Kosten von 20,- Euro.

Anmeldeschluss 31.03.2013

Die Anmeldung muss bis zum 31.03.2013 beim Förderverein jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau und dort an den Vorsitzenden Walter Ullrich gesandt werden.
Adresse: Förderverein jüdische Geschichte und Kultur im Kreis Groß-Gerau e.V.
c/o Walter Ullrich
Fichtestr. 18
64347 Griesheim
Wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung, die evtl. aber auch in einer Mitgliedschaft in einem Automobilclub enthalten ist.
Mit der verbindlichen Anmeldung mit Unterschrift ist eine Überweisung von 350,- Euro pro Person an den Förderverein Konto-Nr. 4556 bei der Kreissparkasse Groß-Gerau BLZ 508 525 53 zu tätigen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen