Neuer Vorstand beim Carneval-Verein Groß-Gerau

v.l.n.r.: Werner Betz, Dana Barun, Stefan Bömeke, Frank Daum, Sandra Schmidt, Jürgen Mörtel, Andreas Beck
  • v.l.n.r.: Werner Betz, Dana Barun, Stefan Bömeke, Frank Daum, Sandra Schmidt, Jürgen Mörtel, Andreas Beck
  • hochgeladen von Volker Hofmann

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des Carneval-Verein Groß-Gerau, am 24.3.2017, wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Der bisherige 1. Vorsitzende Hans-Werner Kabey übergab sein Amt an Frank Daum.
Weiterhin neu im Vorstand sind Stefan Bömeke als 2. Vorsitzender,
Sandra Schmidt als Zuständige für die Öffentlichkeitsarbeit, sowie Dana Barun als 2. Beisitzende.
In ihren Ämtern bleiben Werner Betz als Schriftführer, Jürgen Mörtel als Kassenwart und Andreas Beck als 1. Beisitzer.
Als Sitzungspräsident wird uns Volker Hofmann weiterhin durch die neue Kampagne führen.

Der neue Vorsitzende wurde, sowie sein gesamtes Team, einstimmig von den Mitgliedern gewählt.

Mit großem Dank verabschiedeten die Mitglieder den 1. Vorsitzenden Hans-Werner Kabey, die 2. Vorsitzende Sibille Barun, sowie Sabine Beck(Öffentlichkeitsarbeit) aus ihrem Amt.
Mit ihrem unermüdlichen Einsatz und ihrer geleisteten Vereinsarbeit haben Sie den Verein in den letzten 18 Jahren positiv geprägt.

Autor:

Volker Hofmann aus Groß-Gerau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.