Starker-Beginn der Groß-Gerauer-Jusos

Von links nach rechts: 
Hinten: Christoph Paris, Daniel Goos, Florian Blumenstein 
Vorne: Romy Anthes, Laura Sturm
3Bilder
  • Von links nach rechts:
    Hinten: Christoph Paris, Daniel Goos, Florian Blumenstein
    Vorne: Romy Anthes, Laura Sturm
  • hochgeladen von Florian Blumenstein

Jusos wählen neuen Vorstand

Die Jusos in Groß-Gerau haben bei ihrer Jahreshauptversammlung am 15. Februar 2014 einen neuen Vorstand gewählt. Florian Blumenstein wurde zum dritten Mal wieder gewählt.
Ebenfalls in ihrem Amt bestätigt wurden Stellvertreterin Romy Anthes und Kassierer Christoph Paris. Beisitzerin Laura Sturm wird nun von Beisitzer Daniel Goos in ihrer Arbeit unterstützt.
Der Vorstand sieht sich für die kommenden Aufgaben für 2014 gut aufgestellt, hofft aber dennoch auf weiteren Zuwachs, um die kommenden Projekte meistern zu können.
Neben einem neuen Vorstand wurde auch eine neue Satzung verabschiedet.
Die Jusos wollen auch dieses Jahr versuchen, ein Jugendfest (2013: End of Summer) zu organisieren. Dabei hoffen sie wiederum auf die Unterstützung durch Vereine und andere politische Jugendorganisationen. Außerdem berieten die Jusos auf Anregung von Daniel Goos darüber, eine Aktion gegen Rechtsextremismus zu veranstalten. Als mögliche Termin bietet sich hierbei der 21.März –Internationaler Tag zur Beseitigung der Rassendiskriminierung – an.

Beteiligung am Aktionsbündnis gegen Rechts

Am Donnerstag den 20.Februar 2014 gründete sich im Historischen Rathaus ein starkes Bündnis aus Gruppen und Vereinen. Das Bündnis soll in Zukunft auf die Aktivitäten der Nazis aufmerksam machen, beraten und aufklären. Die Jusos freuen sich über die Gründung eines solchen Netzwerkes aus Groß-Gerauer BürgerInnen, Vereinen und Verbänden. Beisitzerin Laura Sturm und der Vorsitzende Florian Blumenstein sicherten gleich am Abend ihre Unterstützung zu, sie wollen auch in Zukunft an den Treffen teilnehmen und die Arbeit aktiv unterstützen..
(Weitere Informationen beim DGB Ortskartell / Jochen Auer)

Erste Aktion im neuen Jahr - Welttag der Sozialen Gerechtigkeit

Im Rahmen einer Aktion der Kreis- Jusos wurde am Donnerstag, den 20. Februar 2014 an Bahnhöfen in vielen Städten des Kreises Postkarten und Rosen verteilt.
Beisitzer Daniel Goos und Vorsitzender Florian Blumenstein standen ab 7:00 Uhr am Dornberger Bahnhof, um über diese Aktion aufzuklären. Mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen auf dem Weg zur Berufsschule, aber auch weiteren Passanten kamen die Beiden ins Gespräch zu diesem „Welttag“ wobei Aufklärung und die Diskussion um die Bedeutung von „sozialer Gerechtigkeit“ in unserer Gesellschaft im Vordergrund stand. (Bitte beachten Sie hierzu die Pressemitteilung der Kreis Jusos)

Krawalle und Gewalt erschüttern die Ukraine

Der politische Skandal in der Ukraine erschüttert auch die Groß-Gerauer Jungsozialisten. Die Jusos sprechen allen Menschen, die bei den Unruhen Angehörige verloren haben, ihr Beileid aus. Wir wünschen uns, dass es bald zu Einigung und Frieden kommt, außerdem hoffen wir auf eine schnelle, dauerhafte Lösung innerhalb der Politik und die Herstellung eines “echten” demokratischen Landes.
Bei der nächsten Sitzung soll zu Beginn allen Opfern eine Gedenk-Minute gewidmet werden.

Jusos gegen Genmais - Einladung zur nächsten Sitzung

Die Jusos Groß-Gerau sprechen sich gegen Genmais aus. Durch die Enthaltung Deutschlands wurde die Einführung von Genmais verwirklicht. Dies ist ein Skandal, finden die Jusos. Auf unseren Feldern und auch in der gesamten EU sollten und dürfen nur Naturprodukte wachsen und kein verändertes Gemüse angebaut werden, auch wenn es vordergründig nur zur Energiegewinnung eingesetzt werden soll, was die Jusos letztlich nicht glauben. Das Thema Genmais soll im Rahmen der nächsten Juso Sitzung beraten werden, wozu wir schon heute einladen möchten.
Eine weitere Stellungnahme zu diesem Thema folgt.

Die nächste Sitzung der Jusos Stadt Groß-Gerau findet am Freitag, den 14. März 2014, um 19:30 Uhr, statt. Den genauen Ort entnehmen Sie bitte aus der Tagespresse bzw. der offiziellen Einladung. (Einladung folgt Anfang März)
Bei Fragen können Sie sich an “Jusos.GG@gmail.com” oder “0176/47587269” wenden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen