3. SGD Blitzturnier und Hobbyturnier unter Flutlicht der SG Dornheim

2Bilder

3. SGD Blitzturnier powered by Braustübl‘, Sa. 28.07.2018 / ab 14 Uhr

Zum dritten Mal veranstaltet die Fußballabteilung der SG Dornheim in der Sommervorbereitung ein Blitzturnier für Aktive Mannschaften. In diesem Jahr sind neben dem Gastgeber die ersten Mannschaften der SKV Büttelborn (Gruppenliga), des VfR Groß-Gerau (Kreisoberliga, zweimaliger Turniersieger) und den TSV Wolfskehlen am Start.
Eröffnet wird der Fußballnachmittag um 14 Uhr mit einem Testspiel der Dornheimer 1b gegen den TSV Wolfskehlen II.

Um 16 Uhr spielt dann die Erste der SGD im Halbfinale gegen die SKV Büttelborn, ehe um 17 Uhr der VfR Groß-Gerau auf Wolfskehlen trifft. Um 18 Uhr findet das Spiel um Platz 3 und um 19 Uhr das Finale statt. Alle Turnierspiele gehen über 45 Minuten.

Über den gesamten Nachmittag werden leckeres Essen vom Grill und kühle Getränke angeboten. Zudem gibt es die Möglichkeit Dauerkarten für die Saison 2018/2019 zu erwerben.

Der Eintritt ist frei. Die SG Dornheim freut sich auf Ihren / Deinen Besuch.

Hobbyturnier unter Flutlicht, Sa. 04.08.2018 / ab 18 Uhr

Zum zweiten Mal veranstalten die Fußballer der SG Dornheim am Samstag, den 04.08.2018 ein Hobbyturnier unter Flutlicht. Nach der der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr sind diesmal zehn Teams am Start, zwei mehr als in 2017 und darunter sogar eine reine Frauenmannschaft.
In die Gruppe A wurden unter notarieller Aufsicht die folgenden Teams gelost: Kerweborsch, AH Donnem, Kerwemädscher, BSG Krankenhaus sowie Nix Großes, waaaaaste?!.
In der Gruppe B treffen die folgenden Mannschaften aufeinander: FC Frank, Omega 2, Schwachzocker, FC Rombo sowie Vorjahressieger Mopp United.

Die erste Partie (Kerweborsch – AH Donnem) findet um 18 Uhr statt. Die Finalspiele beginnen ab 23 Uhr, das Finale ist für 23:50 Uhr geplant.

Wie schon im vergangenen Jahr steht neben dem sportlichen Reiz mit vielen Altstarts aus den Kreisligen sicherlich der gesellige Teil im Vordergrund. Neben dem zu erwartenden Hochgeschwindigkeits-Fussball werden die Zuschauer daher auch mit Leckereien vom Grill, kühlen Getränken und einer von durchtrainierten Jungs betreuten Schnapsbar verwöhnt.

Ein Besuch am Riedsportfeld lohnt also allemal, insbesondere weil man sich bei der WM gerade so schön an langsamen und von Schauspieleinlagen geprägten Fußball gewöhnt hat.

Zur Überraschung aller ist der Eintritt frei.

(SG Dornheim 1886 e. V.)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen