Großkaliber Anschießen des Schützenvereins 1910 Wallerstädten e.V.

Am 19. Januar trafen sich die aktiven Großkaliberschützen des SV 1910 Wallerstädten zu ihrem jährlichen Anschießen auf der 100 Meter Standanlage der PSG Groß-Gerau.
Es wurde auf klassische Weise mit Kimme und Korn geschossen.
Das Anschießen erfolgte auf eine Scheibe mit der Abbildung eines Elches.
Alle Schützen wurden hier aufgefordert einen Schuss abzugeben bei dem der Treffer möglichst nah an einem markierten Punkt auf dem Elch treffen sollte. Sieger ist also Derjenige, dessen Treffer am nächsten an diesem Punkt liegt.
Den besten Schuss konnte in diesem Jahr Thomas Schneiker für sich verbuchen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen