Mai-Wanderung an der Bergstraße

Am Sonntag, dem 22. 5. 2011 fand die Mai-Wanderung der Pädscherstrampler (Wanderabteilung in der SG-Dornheim) bei herrlichem Sonnenschein an der Bergstraße statt. 27 Mitwanderer fanden sich am Parkplatz Fürstenlager in Bensheim-Auerbach ein. Von hier ging es zunächst auf direktem Weg zu den Gebäuden des Fürstenlagers. Bei der – inzwischen versiegten – Thermalquelle gab Alfred Lutz einige Erläuterungen zur Historie des Fürstenlagers. Der nun folgende Anstieg zum Efeutempel wurde mit einem schönen Blick in den Park mit seinen alten Baumbeständen belohnt. Weiter ging die Tour zunächst zum Park des Schönberger Schlosses, der von zwei Lindenalleen gesäumt wird. Außerdem steht hier die älteste Hängebuche Europas. Das schön renovierte Schönberger Schloss wird heute als Konferenz- bzw. Tagungshotel genutzt. Hier teilte sich die Wandergruppe in die gut Trainierten, die mit Alfred Lutz noch einige Raufs und Runter überwanden und diejenigen, die mit Marion Lutz den bequemeren und kürzeren Höhenweg zum Kirchberghäusl gingen. Die Gartenwirtschaft war ideal für unsere Pause. Das klare sonnige Wetter erlaubte einen weiten Blick auf die Rheinebene bis hinüber zur Pfalz mit Donnersberg und Mannheim. Auf dem Rückweg gab’s noch schöne Ausblicke in den Odenwald und ein kurzes Stück durch die Weinberge von Auerbach. Zurück am Parkplatz, den wir ohne die angekündigten Regenschauer erreichten, dankten alle mit kräftigem Applaus den beiden Wanderführern Marion und Alfred Lutz für diese sehr schöne Tour an der Bergstraße.

Autor:

Ursula Groß aus Groß-Gerau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.