Neuzugänge jeweils im Doppelpack

Zehn Spieler stehen neu im Kader der SG Dornheim. Dabei kehren mit Ali und Avni Krasniqi zwei Spieler von Gruppenligist Germania Pfungstadt zurück nach Dornheim, die sich bestens am Riedsportfeld auskennen. Ali zählte noch in der Landesliga bzw. Verbandsliga zu den Stammspielern der SGD. Als Ali seine Zelte in Dornheim abgebrochen hatte, kam sein Bruder Avni nach Dornheim und spielte für Dornheim in deren bis dato letzten Gruppenligasaison. Ein weiteres Brüderduo zieht es aus Wiesbaden nach Dornheim. Marcel und Sascha Nikolaus schnürten ihre Fußballstiefel für die SpVgg Nassau Wiesbaden, wobei Sascha dort als Spielertrainer agierte, sich jetzt aber wieder ganz aufs spielen konzentrieren will. Mit Mickey Heisler und Vito Mancari wechseln zwei Spieler vom TV Crumstadt zur SGD und wollen eine Klasse höher ihr Können beweisen. Den Vierten und letzten Doppelpack bilden Steffen Kalka und Marcel Rühl von den eigenen A-Junioren. Die Sportgemeinde freut sich, nach einem Jahr Pause wieder eigenen Nachwuchs in den Kader integrieren zu können. Dazu zählt auch noch der ursprünglich in Dornheim groß gewordene Pierre Wamser, der in den beiden A-Junioren-Jahren jedoch für den TSV Wolfskehlen spielte und jetzt wieder nachhause kommt. Die vorgenannten neun Feldspieler ergänzt schließlich noch Florian Preibisch, der beim SV Geinsheim das Tor hütete und das in Dornheim zuletzt knappe Torhüter-Kontingent erweitert.

Am 26. Juli werden die Neuzugänge am Riedsportfeld um 20:00 vorgestellt.

Auf dem beigefügten Bild sind abgebidet:
Hinten von links nach rechts: Sascha Nikolaus, Pierre Wamser, Marcel Rühl, Ali Krasniqi, Mickey Heisler.
Vorne von links nach rechts: Marcel Nikolaus, Avni Krasniqi, Steffen Kalka, Vito Mancari.
Auf dem Bild fehlt Torhüter Florian Preibisch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen