Wanderfreizeit der Pädscherstrampler im Kaiserwinkl / Tirol

2Bilder

Die im Jubiläumsjahr auf eine Woche ausgedehnte Wanderfreizeit der Pädscherstrampler (SG Dornheim) fand vom 18. bis 25. Juni 2011 statt. In Walchsee (Bereich Zahmer Kaiser / Tirol) hatten wir im „Wildauerhof“ ein hervorragendes 4-Sterne-Hotel gefunden, das keine Wünsche offen ließ. In dem von Dietmar Plettrichs ausgearbeiteten und vororganisierten Programm war für jeden Wunsch etwas dabei. So haben am Sonntag einige der Gruppe die Passionsspiele in Thiersee besucht und kamen am Abend mit überwältigenden Eindrücken zurück. Die erste Bergtour zur Harauerspitze wurde noch von einer Hagelschauer getrübt, aber die folgenden Touren zur Burgeralm mit Käserei bzw. der Höhepunkt am Mittwoch zur Pyramidenspitze fanden bei strahlendem Sonnenschein statt. Bei dem Aufstieg über 1400 Höhenmeter inklusive Klettersteig waren nur die konditionsstarken trittsicheren Wanderer unterwegs. Nach viereinhalb Stunden wurden sie mit einem grandiosen Rundumblick von der Pyramidenspitze für ihre Mühen belohnt. Allerdings forderte der Rückweg durch zwei Geröllfelder nochmals Kraft und Geschicklichkeit, bis man schließlich mit Sommerrodelschlitten die letzten Meter nach unten sauste. Die letzten beiden Tage waren dann wieder „normale“ Bergtouren geplant. Am Donnerstag ging es rund um den Ebersberg mit toller Hütteneinkehr und am Freitag begann der Weg zum Gasthaus Lederer mit einem Sesselbahnaufstieg. Schließlich dankten 25 Aktive der Wandergruppe Dietmar und Gudrun Plettrichs für die Organisation und Durchführung dieser wunderschönen Wanderfreizeit in Tirol.

Autor:

Ursula Groß aus Groß-Gerau

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.