Rundgang über die Baustelle des Groß-Gerauer Feuerwehr-Stützpunkts

Zügig gewachsen ist der Neubau des Feuerwehrstützpunktes am Groß-Gerauer Nordring. Bereits im Frühjahr stand der Rohbau, im April wurde Richtfest gefeiert. Inzwischen sind Rolltore und Fenster installiert, der weitere Ausbau inklusive Heizungs-, Sanitär- und Elektroarbeiten läuft.
Jetzt, da die Struktur des neuen Feuerwehrhauses schon gut erkennbar ist, soll die Bevölke-rung Gelegenheit haben, einen Blick hinter die Kulissen der Großbaustelle zu werfen. Am Samstag, 8. September, sind interessierte Bürger eingeladen, an Führungen durch den Neubau teilzunehmen.
In der Zeit von 15 bis 18 Uhr führen Fachkräfte der Groß-Gerauer Feuerwehr Besucher in kleinen Gruppen über das Gelände wie durch das Haus. Sicherheitshelme werden gestellt.
Beim Rundgang gewähren die Feuerwehrleute Einblick in die zukünftige Nutzung der neuen Räume, die nach ihrer Fertigstellung nicht allein der Kreisstadtwehr dienen, sondern ge-meinsam mit der Gefahrenabwehr des Landkreises Groß-Gerau (Aus- und Fortbildung) genutzt werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen