Gute Nachrichten für Michelstadt-Steinbach: Fördermittel für Sanierung des Roten Turms des Schlosses Fürstenau

Am Mittwoch (6.11.) hat der Haushaltsausschuss in seiner Sitzung die Fördermittel für das Denkmalschutz-Sonderprogramm des Bundes beschlossen. Der Odenwälder Bundestagsabgeordnete Dr. Jens Zimmermann (SPD) freute sich am Mittwochabend, denn er erhielt gute Nachrichten aus dem Ausschuss. Auch der Wahlkreis Odenwald beheimatet ein förderfähiges Projekt. „In meinem Wahlkreis profitiert das Schloss Fürstenau vom Bundesprogramm. Für die Sanierung des Roten Turms des Schlosses in Michelstadt-Steinbach wurden 60 000 Euro freigegeben und stehen mit diesem Beschluss bereit“, weiß Zimmermann zu berichten.

Schloss Fürstenau ist ein Wasserschloss an der Mümling im Michelstädter Ortsteil Steinbach. Seine Ursprünge gehen in das 14. Jahrhundert zurück. Graf Georg III. von Erbach ließ die Anlage schlossartig im 16. Jahrhundert erweitern „Die Fassade der Schlossanlage ist sehenswert“, findet der Abgeordnete. „Es sind gute Nachrichten, dass das Bundesprogramm den roten Turm in die Projektliste aufgenommen hat. Historische Denkmäler sind Zeitzeugen und bereichern unseren Odenwald. Sie laden einerseits zum Erinnern ein. Andererseits leisten sie aber auch einen wichtigen Beitrag zur Beurteilung der Lebensqualität und gestalten ein unverwechselbares Ortsbild“, meint Zimmermann.

Autor:

Anne-Kathrin Berg aus Groß-Umstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.