TSV Klein-Umstadt Tischtennis-Aktuell
2. Herrenmannschaft des TSV Klein-Umstadt Kreispokalsieger

Auf unserem Foto v.l.n.r. die erfolgreichen Kreispokalsieger Konstantin Putschbach, Morten Krämer und Herbert Schick.
Foto: Thomas Diehl
  • Auf unserem Foto v.l.n.r. die erfolgreichen Kreispokalsieger Konstantin Putschbach, Morten Krämer und Herbert Schick.
    Foto: Thomas Diehl
  • hochgeladen von Reinhold Röttger

Die 2. Herrenmannschaften des TSV Klein Umstadt hatte sich, mit 2 deutliche Siegen in der Vorrunde gegen Modau und Erzhausen, für die Kreispokalendrunde in Groß-Zimmern qualifiziert. Im Halbfinale trafen sie hier auf die 2. vom SV Groß-Bieberau, mit 4:2 konnten sie dieses Spiel überzeugend gewinnen. Im Finale ging es dann gegen den großen Favoriten SV Sickenhofen, mit ihrem unschlagbaren Spitzenspieler Joachim Beck. Zunächst verlor Herbert Schick wie erwartet gegen Beck, danach gewannen Konstantin Handen und Morten Krämer ihre Einzel deutlich, dann im Doppel 0:3 keine Chance, Herbert konnte dann zur erneuten Führung sein Einzel klar gewinnen, doch ebenso klar verlor Konstantin 3:3. Jetzt musste wie erwartet das letzte Einzel die Entscheidung bringen, hier traf Morten auf die Sickenhöfer Nummer 2 Dittrich. Es entwickelte sich ein sehr spannendes Spiel, die ersten beiden Sätze gingen mit 8:11 und 8:11 an den Gegner, doch dann fand Morten zu seinem Spiel und konnte mit 11:6 , 11:9 ausgleichen, im fünften Satz dann ein 2:5, 6:9 Rückstand den er in einen mit 11:9 viel umjubelten Sieg umwandelte. Damit gewann die 2. Herrenmannschaft die Kreispokalmeisterschaft und qualifizierte sich für die Bezirkspokalendrunde Mitte März in Mümling Crumbach. Auch in der laufenden Verbandsrunde steht die 2. Mannschaft derzeit auf dem ersten Tabellenplatz gefolgt vom SV Sickenhofen. Hier sind es noch 5 Spieltage und erst am 14.4. trifft man im letzten Spiel auf den SV Sickenhofen.

Drei weitere Mannschaften des TSV Klein-Umstadt nehmen noch an der Verbandsrunde teil. Die Damenmannschaft belegt derzeit einen 2. Platz, auch hier wird wohl erst im letzten Spiel gegen GSV Gundernhausen die Meisterschaft entschieden. Die 1.Herrenmanschaft macht es auch besonders spannend, in der Bezirksklasse belegt sich derzeit einen 9. Platz punktgleich mit dem SV Stockheim gegen sie unter anderem noch spielen muss, der 8. Platz würde den angestrebten Klassenerhalt bedeuten. Die 3. Herrenmannschaft spielt in der 3.KK als Vierermannschaft und belegt hier einen sehr guten 3. Platz.

Autor:

Reinhold Röttger aus Groß-Umstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.