Groß-Umstädter Leichtathletiktrio gewinnt 12 Medaillen bei den Süddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften

Bei den Süddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften gewannen sie 12 Medaillen: Kallup-Horak-Waldkirch
  • Bei den Süddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften gewannen sie 12 Medaillen: Kallup-Horak-Waldkirch
  • hochgeladen von Manfred Picolin

(wk) Am 02. Juli fanden in Heusenstamm die diesjährigen Süddeutschen Meisterschaften der Menschen mit Behinderung statt. Für den TV Groß-Umstadt nahmen Andreas Horak, Rene Kallup und Thomas Waldkirch an den Wettkämpfen teil, die gleichzeitig auch als Hessische Meisterschaften gewertet wurden.

Bei den Senioren M40 zeigte Andreas Horak mit fünf süddeutschen Meistertiteln, dass das Training im Team Hessen deutliche Früchte trägt. Andreas stellte mit 2,13 m im Standweitsprung eine neue persönliche Bestleistung auf. Er gewann sowohl im Standweitsprung als auch im Kugelstoßen, im Speerwerfen, im 100m Lauf und über die 800m-Strecke den Süddeutschen Meistertitel. Mit der Staffel des Teams Hessen erreichte er einen zweiten Platz. Da die Süddeutschen Meisterschaften auch gleichzeitig als Hessische Meisterschaften gewertet werden, erreichte er auch fünf Hessenmeistertitel und einen Vizemeistertitel.
Bei den Männern wurde Rene Kallup im Weitsprung Süddeutscher Meister, im Diskuswurf Vizemeister und im Speerwurf erreichte er einen guten dritten Platz. Auch er gehörte zur Staffel des Teams Hessen, das den Vizemeistertitel holte und sich denkbar knapp dem Team Heusenstamm mit zwei hundertstel Sekunden geschlagen geben musste. Bei der Wertung für den Hessenmeistertitel erreichte Rene Kallup drei Meistertitel (Weitsprung, Speerwurf, Diskus), im sehr großen und starken Feld der Kugelstoßer wurde er Vizemeister und im 100m Lauf erreichte er den dritten Platz in der Hessenwertung.
Ebenfalls bei den Männern trat Thomas Waldkirch an. Im 400m Lauf, der sich zu seiner Lieblingsstrecke zu entwickeln scheint, wurde er Süddeutscher Meister und stellte hier mit 68,31 sec eine neue persönliche Bestleistung auf .Über die 100m wurde Thomas Waldkirch dritter der Süddeutschen Meisterschaften. Über die 200m wurde er Vizemeister und verfehlte seine bei einem Wettkampf am Fronleichnamstag aufgestellte neue persönliche Bestleistung nur um acht hundertstel Sekunden. Auf der 800m Strecke erreichte Thomas nach einem harten Kampf einen vierten Platz, hier fehlte am Ende des Tages noch die Kraft, um sich nicht auf den letzten Metern noch überspurten zu lassen. Auch er gehörte zur Stafffel des Teams Hessen. Mit seinen Leistungen bei den Süddeutschen Meisterschaften erreichte er drei Hessenmeistertitel ( 200m, 400m, 800m) und zwei Hessische Vizemeistertitel (100m und Staffel).
Seit längerer Zeit wurden die Süddeutschen Meisterschaften wieder in Hessen ausgetragen, und die Athleten freuten sich, dass die Anreise nach Heusenstamm nicht so weit gewesen ist. Die von den drei Umstädter Athleten erreichten sehr guten Ergebnisse, geben ihnen hoffentlich Sicherheit für die Internationalen Deutschen Meisterschaften in Singen vom 22.-24. Juli. Hier gilt es dann, die guten Ergebnisse gegen internationale Gegner zu bestätigen.

Autor:

Manfred Picolin aus Groß-Umstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.