Judoka des TV Groß-Umstadt glänzen bei Prüfung zum braunen Gürtel

Am 18.10.2017 wurde es für zwei Groß-Umstädter Judoka bei der Prüfung, in Nieder-Roden beim Bezirksprüfungsbeauftragten, ernst. Fabian Katzer und Ricardo Scriba legten dort ihre Prüfungen zum 1. Kyu (brauner Gürtel) mit großem Erfolg ab. Für beide ging es um die letzte Stufe vor dem begehrten schwarzen Gürtel und dementsprechend umfangreich und genau wurden sie von den Prüfern Frank-Ulrich Lenz (Bezirksprüfungsbeauftragter, 6. Dan) und Sarina Müller (3. Dan) "auseinandergenommen".

Ricardo und Fabian bewiesen, dass sie ihr Programm beherrschen und sich den braunen Gürtel redlich verdient haben. Sie überzeugten in allen Prüfungsteilen mit Wissen und Können. Zum Prüfungsprogramm gehören u.a. die 1. Gruppe der Nage no Kata (Form des Werfens), Würfe, Kombinationen, Konter, Würger, Gelenkhebel, Festhaltetechniken, Theorie und auch Vorkenntnisse aus allen vorherigen Prüfungen. Vor allem überzeugte der Prüfungsteil Selbstverteidigung (SV), den beide ernsthaft und realistisch vorführten. Beide bestanden mit einem sehr guten Ergebnis und tragen nun die neuerworben Gürtel. [jm]

Autor:

Jochen Müller aus Groß-Umstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.