Tischtennis Aktuell
TSV 1909 Klein-Umstadt ehrte seine Meistermannschaften

2Bilder

Zur Meisterschafts- und Saisonabschlussfeier hatte der TSV 1909 Klein-Umstadt in das Vereinsheim eingeladen. Anlass waren die Meisterschaften der Tischtennis Damenmannschaft in der 1. Kreisklasse und die Meisterschaft der
2. Herrenmannschaft in der 2. Kreisklasse.
Nach einem reichhaltigen Büfett wurden vom 1. Vorsitzenden des TSV Klein-Umstadt Willi Handen die Ehrungen vorgenommen. Zunächst beglückwünschte er die erfolgreichen Spielerrinnen und Spieler zu ihren Meisterschaften. Er würdigte die Erfolge, die erst im letzten beziehungsweise vorletzten Verbandsspiel gesichert wurden. Außerdem erwähnte er, dass die 2. Herrenmannschaft noch den Kreispokal gewonnen und 3. bei den Bezirkspokalmeisterschaften wurde. Die Ehrungen eröffnet wurde mit drei Spielerinnen die sowohl bei den Damen als auch bei den Herren zur Meistermannschaft gehörten Franziska Lücking, Sabrina Röttger und Sandra Kett sie durften sich das Meistertrikot überstreifen und einen schicken Glaspokal in Empfang nehmen. Ebenso bei den Damen Michelle Kalbfleisch und Lena Dunkelmann. Bei den Herren Herbert Schick, Konstantin Putschbach, Hartmut Rösner, Morten Krämer, Karlfried Röttger, Peter Knöll, Reinhold Röttger, Sergej Mertens, Martin Knöll, Daniel Bley und Frank Sommer. Verbunden mit der Meisterschaft ist auch jeweils der Aufstieg in die nächsthöhere Klasse, in der es sich in der neuen Saison zu bewähren gilt. Diese Meisterschaften passen auch sehr gut zu den Jubiläen, die Tischtennisabteilung feierte 2018 ihr 60 jähriges Jubiläum und der TSV wird dieses Jahr 110.
Außer den Meistermannschaften wurden auch die erfolgreichsten 12 Spielerinnen und Spieler der vergangenen Saison ausgezeichnet. Gewertet wurden hierzu die Einsätze in der Stammmannschaft und bei mehr als 4 Einsätzen auch die Spiele als Ersatzspielerin oder Ersatzspieler. Den Titel des „Spielers der Saison“ konnte sich Franziska Lücking sichern. Sie errang in ihrer Stammmannschaft den 2. Herren einen Bilanzwert von 5,962 Punkten und in der Damenmannschaft 8,149 Punkte, was ihr mit 14,111 Punkten und einem Spielverhälnis von 30:11 Siegen den 1. Platz sicherte. Zweiter wurde Konstantin Putschbach mit 13,628 Punkten und 29:10 Spielen, Dritter Reinhold Röttger 13,550 und 27:8, Vierter Sabrina Röttger, die Siegerin des Vorjahres, mit 11,894 und 20:13, Fünfte Sandra Kett 11.880 und 44:5, die das Pech hatte, dass sie aus ihren Einsätzen bei den Herren keine zusätzlichen Punkte mitnehmen konnte. Sechster wurde Herbert Schick 11,660, Siebte Michelle Kalbfleisch 7,450, Achter Karlfried Röttger 7,345, Neunter Christian Engel 7,138, Zehnter Harald Ganß 6,777, Elfter Daniel Bley 5,505 und Zwölfter Reinhard Jörs mit 5,050 Punkten. Ebenfalls ausgezeichnet wurden die erfolgreichsten Doppel. Hier waren die erfolgreichsten Konstantin Putschbach und Herbert Schick Spielverhälnis plus 7, 2. Sandra Kett/Michelle Kalbfleisch +5, 3. Sabrina Röttger/Franziska Lücking +4, 4. Christina Engel/Reinhard Jörs +3, 5. Ralf Bickert/Harald Ganß + 2 und Morten Krämer /Franziska Lücking +2.
Alle durften sich über Urkunden und Sachpreise freuen. Nach den umfangreichen Ehrungen wurde noch einige Zeit im TSV Vereinsheim gemeinsam gefeiert.

Autor:

Reinhold Röttger aus Groß-Umstadt

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.