TSV Klein-Umstadt richtete Tischtennis Kreistag aus

Tischtennis Kreistag im Bürgerhaus Klein-Umstadt

Ursula Luh-Fleischer neue Kreisvorsitzende

Aus Anlass des 60 jährigen Jubiläums der Tischtennisabteilung des TSV Klein-Umstadt wurde ihm die Ausrichtung des Tischtennis Kreistages 2018 übertragen.
Im Bürgerhaus Klein-Umstadt begrüßte zunächst Kreisvorsitzender Thomas Diehl seine Vorstandskolleginnen und Kollegen und die ca. 70 Delegierten aus 40 der 48 Tischtennisvereine des Kreises Darmstadt–Dieburg. Für den gastgebenden TSV Klein Umstadt hieß der stellvertretende Vorsitzende des TSV und auch stellvertretender Vorsitzende des Sportkreises Darmstadt–Dieburg Gerhard Heil die Gäste willkommen und wünschte eine erfolgreiche Versammlung. Nach der Totenehrung und der Feststellung des Stimmrechts trug Thomas Diehl den Jahresbericht des Vorstandes vor. Er erwähnte unter anderem die Änderungen der Wettspielordnung, sowie die neue Satzung des Hessischen Tischtennis Verbandes. Zum Schluss seiner Ausführungen teilte er mit, dass er nach seiner Wahl zum Bezirksvorsitzenden von seinem Amt als Kreisvorsitzender zurückgetreten ist und dieses Amt nunmehr zunächst kommissarisch, bis zu den regulären Wahlen am Kreistag 2019, von Ursula Luh-Fleischer wahrgenommen wird. sein Amt als Sportwart wird er weiterführen. Mit Ursula Luh-Fleischer tritt damit ein zweites mal nach dem Kreisehrenvorsitzenden Manfred Bär ein Mitglied des TSV Klein-Umstadt an die Spitze des größten Tischtennis Kreises in Hessen und auch erstmalig eine Frau. Am Kreistag konnte sie allerdings nicht teilnehmen, da sie sich zur gleichen Zeit bei den Seniorinnen Weltmeisterschaften in Las Vegas befand, hier wurde sie Vizeweltmeisterin der Seniorinnen Ü 40 im Doppel mit Merje Aas aus Estland!
Nach dem Kassenbericht begrüßte Kassenprüfer Reinhold Röttger als Abteilungsleiter ebenfalls die Gäste und stellte die ordnungsgemäße Kassenführung fest.
Im weiteren Verlauf trugen die weiteren Vorstandsmitglieder ihre Berichte vor, die Meistermannschaften und die Pokalsieger wurden geehrt, sowie die Klasseneinteilung der neuen Verbandsrunde beschlossen. Nach der Vergabe der Veranstaltungen für die Saison 2018/2019 und dem Punkt Verschiedenes schloss Thomas Diehl die Veranstaltung. Er bedankte sich bei allen Vereinen und seinen Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit, dem TSV Klein-Umstadt für die Ausrichtung des Kreistages und brachte zum Ausdruck dass zum Kreistag 2019 einige Positionen im Vorstand neu zu besetzen sind und sich die Vereine Gedanken machen sollten wer eventuell eine der Aufgaben übernehmen könnte. Zum Abschluss ergriff nochmals Reinhold Röttger das Wort, er bedankte sich bei Thomas Diehl für seine Arbeit als Kreisvorsitzender und überreichte ihm ein Präsent des gastgebenden Vereines.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen