Ein Besuch des Umstädter Marktes lohnt sich

Wann? 27.05.2018 10:00 Uhr bis 27.05.2018 18:00 Uhr

Wo? Stadtmitte, Georg-August-Zinn-Straße, 64823 Groß-Umstadt DE
Groß-Umstadt: Stadtmitte | Groß-Umstadt. Bei voraussichtlich bestem Frühsommer-Wetter lädt der Umstädter Markt am 26. und 27. Mai die Besucher aus nah und fern zum Bummeln, Genießen und Verweilen ein. Der Ortsgewerbeverein der Odenwälder Weininsel, das Stadtmarketing der Stadt Groß-Umstadt und die verschiedenen Marktbeschicker haben für die Premiere der neu konzipierten Gewerbeschau attraktive Angebote und ein unterhaltsames Familienprogramm auf dem Marktgelände entlang der der Georg-August-Zinn-Straße und der Oberen Marktstraße gebündelt. Der Markt wird am Samstag um 13 Uhr eröffnet und klingt in den Abendstunden mit einem Konzert der Band „SoldOut“ von 18 bis 21 Uhr auf der Showbühne am Pfälzer Schloss aus, während am Sonntag das Markttreiben am Vormittag beginnt und von 13 bis 18 Uhr sowohl von dem Showprogramm auf der Markplatzbühne als auch von den Angeboten der geöffneten Umstädter Geschäfte von 13 bis 18 Uhr abgerundet wird.
„Gemäß dem Motto des Umstädter Marktes wollen wir Vereine, Familien und den Genuss in den Vordergrund stellen“, sagt Felix Klinkenbergh, der gemeinsam mit Lothar Storck den Ortsgewerbeverein als Vorstandsteam gleichberechtigt führt. Aus diesem Grund gibt es am Sonntag den Marktplatz der Vereine, auf dem sich Gruppen und Institutionen von A wie der ADFC-Ortsgruppe Groß-Umstadt/Dieburg bis Z wie Zumba-Umstadt mit Aktionen für Kinder und Erwachsene präsentieren, zum Mitmachen einladen und über ihre Vereinsarbeit informieren. Das Busunternehmen Jungermann präsentiert sich am Sonntag ebenfalls auf dem Markplatz, bietet Zutritt zum Fahrerarbeitsplatz, Infos über das Unternehmen und Reiseprogramm MKLQ sowie zum Linienbündel/-konzept in Kooperation mit der DADINA und ein Glücksrad.
Die Georg-August-Zinn-Straße verwandelt sich an beiden Markttagen im oberen Abschnitt zu einer kulinarischen Schlemmermeile, deren Highlight das kleine Weindorf von der Odenwälder Winzergenossenschaft vinum autmundis und dem Hotel Jakob im Wendelinuspark ist. Weitere süße und herzhafte Leckereien werden entlang des Marktgeländes u. a. vom Backhaus Bickert, Costa Verde, dem Heubacher Fischladen, der Metzgerei Reitzel, von Odenwälder Wildgenuss und vom Weingut Lohmühle angeboten.
Darüber hinaus können Modebegeisterte nach Herzenslust Bummeln und Anprobieren sowie zur Kleidung die passenden Accessoires dazu finden. Aber auch alle, die schöne Dinge für das eigene Heim oder das persönliche Wohlbefinden suchen, werden an den zahlreichen Ständen und in den Geschäften das eine oder andere Lieblingsstück erstehen oder gar ein Schnäppchen erbeuten können. Abgerundet wird das vielfältige Angebot durch die Vorstellung von ortsansässigen und überregional tätigen Dienstleistungsbetrieben und Institutionen wie die IHK, Sparkasse Dieburg und Volksbank Odenwald EG.
Aktionsangebote im Bereich der Neu- und Gebrauchtwagen finden Auto- und Motorfreunde im unteren Bereich der Georg-August-Zinn-Straße. Dort präsentieren die ortsansässigen Autohäuser aktuelle Modelle und Dienstleistungen.
„Der Umstädter Markt hat für jeden etwas zu bieten und ist ein lohnenswertes Ziel am kommenden Wochenende“, so Felix Klinkenbergh weiter. Ob man sich nun informieren und einkaufen möchte, aktiv sein oder Kultur erleben will – für jeden gibt es das richtige Angebot. Wie wäre es beispielsweise mit einer Kirchturmbesteigung, um den Markt von oben zu sehen, oder Bungeejumping? Das Kulturmanagement der Stadt Groß-Umstadt hat speziell für den Umstädter Markt die Spielwiese Fulda, eine Kooperative für Spiel, Tanz, Theater, Musik und Gestaltung, sowie das Vollblutmusiker-Trio Julietta engagiert. Zudem gibt es unter dem Titel „SchwerpunktPAPIER“ im Kunstforum des Umstädter Renaissance-Rathauses eine lohnenswerte Ausstellung mit Werken von Mara und Gerd Anders, Franziska Hausch, Helene Hess und Waltraud Zinser, die samstags und sonntags von 11 bis 18 Uhr zu sehen sind.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.