Geburtstagsparty für Chorus Line

Ein Blick in die Vergangenheit: Eine Diashow mit Bildern aus den letzten 15 Jahren bringt die Gäste bei der Geburtstagsfeier von Chorus Line zum Schmunzeln und Staunen.
  • Ein Blick in die Vergangenheit: Eine Diashow mit Bildern aus den letzten 15 Jahren bringt die Gäste bei der Geburtstagsfeier von Chorus Line zum Schmunzeln und Staunen.
  • hochgeladen von Bettina Schulmeister

Die Chorgemeinschaft e.V. Groß-Zimmern feiert den 15. Geburtstag von Chorus Line / Das 150-Jährige Vereinsjubiläum steht im nächsten Jahr auf dem Programm

Groß-Zimmern – Chorus Line feiert in diesem Jahr fünfzehnten Geburtstag und am 15. September richtete die Chorgemeinschaft für seinen jungen Chor eine Geburtstagsparty aus. Alle Mitglieder des Vereins waren eingeladen und kamen gegen 19 Uhr auf die Bartholomäus Ranch der katholischen Kirche in Groß-Zimmern. Der saftige Spießbraten wartete schon auf seinen großen Auftritt, während die Sängerinnen und Sänger sich bei dieser Veranstaltung mal zurücklehnen durften und die letzten erfolgreichen Jahre Revue passieren ließen. Auf einer Leinwand wurden Bilder der letzten eineinhalb Jahrzehnte projiziert und jeder schwelgte in Erinnerungen und war in Gespräche in und über die Vergangenheit vertieft.

Auch der Bürgermeister von Groß-Zimmern folgte der Einladung zur Party. Achim Grimm ist genau genommen einer der Gründer von Chorus Line. Damals war er noch 1. Vorsitzender der Chorgemeinschaft und startete 1997 gemeinsam mit Veronika Stützer-Plechatsch das Projekt eines jungen Chors. „Wenn ich heute zurückblicke kann ich nur sagen, es hat sich definitiv gelohnt, diese Idee vor so vielen Jahren zu haben und zu verwirklichen“, sagt Achim Grimm stolz. „Bei allen Veranstaltungen waren die Chorus Liner immer mit Begeisterung dabei. Auch ohne professionell ausgebildeten Musical-Darsteller haben wir bei jedem unserer Musicals ein tolles Programm auf die Beine gestellt und das Publikum mit der Show von den Stühlen gerissen. Darauf kann man wirklich stolz sein!“ Achim Grimm nutzte die Gelegenheit, sich bei allen Sängerinnen und Sängern sowie bei allen Helfern und Förderern von Chorus Line für die Unterstützung der letzten Jahre zu bedanken. Als 1. Vorsitzender der Chorgemeinschaft nahm Michael Ganß stellvertretend die Danksagungen und Glückwünsche des Bürgermeisters zum Geburtstag entgegen und ließ es sich nicht nehmen, auch an ihn ein paar Worte im Namen des Vereins zu richten: „Wir wissen alle, dass es uns ohne Achim Grimm nicht geben würde. Deshalb möchten wir die Feier genauso nutzen und uns bei ihm herzlich bedanken.“

Die Chorgemeinschaft bleibt auch im kommenden Jahr in Feierlaune: Das 150-Jährige Vereinsjubiläum steht 2013 an. „Daran sieht man, dass Chorus Line wirklich ein junger Chor ist“, scherzt Ganß. „Wir freuen uns auf das kommende Jahr und viele weitere Veranstaltungen von und mit den Chören der Chorgemeinschaft.“

Autor:

Bettina Schulmeister aus Groß-Zimmern

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.