SV Viktoria Klein-Zimmern: F1-Jugend gewinnt am 1. Spieltag deutlich gegen eines der stärksten Teams im Kreis

Voller Einsatz des Viktoria-Kickers (schwarz-gelb)

Am Samstag, den 20.08.2011, begann für die F1 der Viktoria die Saison und das gleich bei einem der stärksten Teams hier im Kreis, der TS Ober-Roden.
Gespielt wurde bei der TS auf Kunstrasen, womit die Viktorianer, vor allem am Anfang, immer wieder leichte Probleme hatten, außerdem kam auch noch die unerträgliche Hitze mit ins Spiel.
Endergebnis dieser Hitzeschlacht war ein 8-3 Auswärtssieg und eine Menge roter und klitschnasser Köpfe.

"Wir waren mit der ersten Hälfte prinzipiell schon zufrieden, auch wenn uns die ersten 6-7 Minuten gar nicht gefallen haben. Da haben wir sehr ängstlich und mit viel Respekt gespielt, warum auch immer, die Jungs wissen alle, dass Sie kicken können.“,
Der Führungstreffer der TS Ober-Roden war zu diesem Zeitpunkt dann auch folgerichtig, wodurch die Klein-Zimmerner Jungs wohl wach geworden sind. Vor allem die Außenverteidiger Konstantin Rau und Daniel Heidenreich hatten ihre Gegenspieler bestens im Griff. „Fortan waren wir konzentrierter, dadurch haben wir auch nach vorne immer wieder schöne Spielzüge drin gehabt und konnten so auch schnell den Torabschluss finden ", so das Fazit von Halbzeit 1 von Timo Sauerwein und Marcel Roßkopf.

Nach der Halbzeit haben die Viktorianer dann sehr gut gespielt: Allerdings auch gleich einen Elfmeter bekommen, wenn auch sehr zweifelhaft, danach wurde der Ball sehr schön laufen gelassen, dass hat Kraft gespart und somit konnte Klein-Zimmern immer wieder schnell kontern, denn die TS wollte nach dem Foulelfmeter (2:5) noch mal drücken. Durch ihr fließendes Spiel konnten die Viktorianer ihre Kraftreserven in den entscheidenden Situationen noch für einen Sprint freimachen.
„Also insgesamt waren wir mit dem Spiel sehr zufrieden", freute sich das Trainerteam über den Sieg und vor allem das Spiel ihrer Jungs.
Mehr Info und Aktuelles über den Jugendfußball in Klein-Zimmern in der Rubrik "Jugend unter: http://www.viktoria-klein-zimmern.de

Für die Viktoria zum Einsatz kamen:
Marius Keller (Torwart), Daniel Heidenreich, Marlon Möller, Philipp, Junck, Konstantin Rau, Thomas Kriha, Hannes Remdisch, Leonardo Voníc, Serkan Kaya und Philipp Rexroth

Autor:

SV Viktoria Klein-Zimmern aus Groß-Zimmern

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.