SPORTVEREINIGUNG HAINSTADT LÄDT ZUM ESSEN - MIT SCHÖNER ÜBERRASCHUNG
Verdienstnadel des LSBH für verdiente Vorstandsfrauen

„Die auffällig hohe Frauenquote an der Spitze des Führungsteams der Sportvereinigung Hainstadt belegt, wo Frauen das Ruder übernehmen - da läuft es in den Vereinen einfach rund"... lobte Sportkreisvorsitzender lobte Peter Dinkel"

Am vergangenen Freitag bedankte sich unser Vorstandsteam bei seinen Übungsleitern, Trainern und ehrenamtlichen Helfern für die tolle Arbeit.

Zahlreiche Gäste, die die bunte Vielfalt der Sportvereinigung Hainstadt repräsentieren, waren eingeladen und wurden bei einem gemütlichen Abend mit leckeren Essen im Restaurant Zagreb belohnt. Dort verbrachten sie einige Stunden und philosophierten über die Zukunft und auch Vergangenheit des Vereins - feiert man doch den 140. Geburtstag in diesem Jahr.

Die 1. Vorsitzende, Marika Schultz nutzte die Chance sich dafür zu bedanken, das sie viel Lob und Anerkennung für den Verein entgegennehmen darf, weil ganz viele Menschen dafür sorgten das der Verein so gut funktioniert und dieses auch von vielen Außenstehenden so wahrgenommen wird.

So ist es nicht verwunderlich, dass unser Sportkreisvorsitzender Peter Dinkel gekommen war, um das unermüdliche Engagement langjähriger Vorstandsmitglieder zu würdigen. „Die auffällig hohe Frauenquote an der Spitze des Führungsteams der Sportvereinigung Hainstadt belegt, wo Frauen das Ruder übernehmen - da läuft es in den Vereinen einfach rund“, lobte Peter Dinkel und freute sich sehr, im Namen des Landessportbundes Hessen und dem Sportkreis Offenbach, Ehrenurkunde und Verdienstnadel an drei Vorstandsmitglieder persönlich überreichen zu dürfen:

Marika Schultz engagiert sich seit 2001 ehrenamtlich im geschäftsführenden Vereinsvorstand. Zunächst als Beisitzerin, übernahm Sie nur 2 Jahre später das Amt des 1. Rechners. Chefin der Turnhalle ist sie seit 2006 und überwacht streng die Hausordnung im „Wohnzimmer“ des Vereins.

Marika Schultz lebt für „ihren Sportverein“ und ist für viele erste Ansprechpartnerin in allen Belangen des Vereins. Seit Mai 2017 ist sie die 1. Vorsitzende.

Gaby Blumöhr und Uschi Di Falco können auf eine rund 30-jährige Vereinsmitgliedschaft zurückblicken und seit 1997 im geschäftsführenden Vorstand aktiv. Gaby Blumöhr und Uschi Di Falco sind erfahrene und zuverlässige Akteure im Führungsteam des Vereins - immer zur Stelle, meistern jede Herausforderung und Aufgabe.

Auch Bürgermeister Alexander Böhn und der Vorsitzende des Kulturausschusses Hainstadt, Volker Jäkel fühlten sich sichtlich wohl in der geselligen Runde. Bürgermeister Alexander Böhn lobte das besondere Engagement der Betreuer und Trainer bis hin zu denjenigen, die dem Verein immer wieder neue Impulse geben und damit die Sportvereinigung Hainstadt zu einer leistungsstarken Gemeinschaft machen.

Als Abschluss des offiziellen Teils ließen es sich beide natürlich nicht nehmen, den drei immer noch erstaunten Damen, herzlich zu dieser verdienten Auszeichnung zu gratulieren.

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.