Frauenpower: Alle drei Damenmannschaften des können die Meisterschaft erringen - Medenmannschaften des 1. TC Klein-Krotzenburg feiern fünf Siege

Erfolgreich verlief die Bilanz der Medenmannschaften im Aktivenbereich des 1. TC Klein-Krotzenburg. Am ersten Spieltag nach der Sommerpause spielten elf der zwölf Teams um Punkte. Mit fünf Siegen, drei Unentschieden und drei Niederlagen fiel die Bilanz positiv aus. Alle drei Damenmannschaften liegen auf Platz eins der Tabelle und können Meister werden. Die Herren 30 und Herren 50 holten wichtige Punkte für den Klassenerhalt.
Die Damen setzten sich in der Verbandsliga durch einen 8:1-Erfolg beim FTC Palmengarten an die Tabel-lenspitze. In allen Einzeln siegten die Klein-Krotzenburgerinnen jeweils in zwei Sätzen. Darina Müller ge-wann 6:4, 6:1, Charlene Müller 6:0, 6:1 und Klara Ondrejcekova 6:4, 6:3. Auch Julia Sauer (6:2, 7:6), Jose-fine Kaufhold (6:2, 6:2) und Cornelia Fricker (6:2, 6:2) holten ihren Punkt. Danach gab es noch zwei Dop-pelerfolge von Darina Müller/Ondrejcekova (6:3, 6:0) und Charlene Müller/Sauer (6:2, 6:2). Kaufhold/Kunert unterlagen 2:6, 1:6.
Vom Auswärtsspiel in der Bezirksliga A bei TC Jügesheim II kamen die Damen II mit einem 5:1-Erfolg zurück. Damit bleibt das Team auf Platz eins. Johanna Wolf (6:2, 6:1) und Larissa Schrauder (6:1, 6:3) ge-wannen ihre Einzel in zwei Sätzen. Alexandra Michel (5:7, 7:6, 6:1) kämpfte lange bis ihr Sieg feststand. Karen Buntrock unterlag 1:6, 1:6. In den beiden Doppeln setzten sich Michel/Wolf 6:4, 6:4 durch und Schil-ling/Schrauder 6:3, 6:1. Am kommenden Sonntag steht das entscheidende Spiel um die Meisterschaft beim Zweiten TGS Bieber auf dem Programm.
Die Damen III hatten ihr Heimspiel gegen den Nidderauer TC bereits vorgezogen. Es ging 3:3 unentschie-den aus. Jetzt fiebert das Team dem entscheidenden Spiel um die Meisterschaft am kommenden Sonntag gegen den Nachbarn TS Klein-Krotzenburg entgegen.
In der Kreisliga A verloren die Herren ihr Heimspiel gegen TC Martinsee Heusenstamm mit 0:6 Marius Klein (3:6, 3:6), Niclas Bonifer (3:6, 1:6) und Paul Manger (1:6, 0:6) unterlagen im Einzel in zwei Sätzen. Sascha Kohnen (1:6, 6:3, 5:7) gab sein Spiel nur knapp ab. Beide Doppel von Klein/Kohnen (2:6, 2:6) und Bonifer/Manger (5:7, 1:6) gingen an die Gegner. Das Team belegt Platz vier der Tabelle.
Die Herren II feierten im letzten Spiel in der Kreisliga A mit 4:2 einen Heimsieg gegen den TC Hasselroth. Mit ihren Einzelsiegen legten Elias Pütz (7:5, 6:3), Patrick Heller (7:5, 2:6, 6:1) und Felix von Horstig (6:7, 6:2, 6:1) die Basis für den Erfolg. Paul Hempel unterlag in zwei Sätzen. Den fehlenden Punkt zum Sieg hol-ten Pütz/von Horstig, die ihr Doppel 6:2, 1:6, 10:7 im Match-Tiebreak. Heller/Hempel verloren 3:6, 1:6. Das Team hat mit 7:3 Punkten den zweiten Tabellenplatz sicher.
In der Gruppenliga holten die Herren 30 beim TC Söhrewald mit 3:3 ein Unentschieden. Dennis Nowak (7:6, 2:6, 6:1) und Marco Neuberger (6:1, 6:4) sorgten für die Punkte in den Einzeln. Timo Wolf unterlag nach hartem Kampf 2:6, 6:4, 3:6, Thaddäus Appel verlor in zwei Sätzen. Nowak/Wolf (6:1, 6:2) setzten sich im Doppel klar durch. Den Gesamtsieg verpassten Neuberger/Appel, die nach drei Tiebreak-Sätzen den Punkt mit 6:7, 7:6, 6:7 abgeben mussten. Mit Platz vier dürfte das Team den Klassenerhalt sicher haben.
Das Spiel der Damen 40 in der Gruppenliga beim TC Bickenbach stand unter keinem guten Stern. Gleich zwei Punkte verloren sie wegen Aufgabe durch Verletzung. Trotzdem erreichte das Team ein 3:3. Im Einzel setzten sich Zdenka Kunert (6:4, 6:0) und Kerstin Malsy (7:6, 6:1) durch. Gabriele Rosenberg verletzte sich beim Stand von 6:4, 7:6, 3:3. Judith Kaufhold unterlag in zwei Sätzen. Im Doppel siegten Malsy/Lobert 6:0, 6:2. Zdenka Kunert musste ihr Spiel mit Judith Kaufhold bei 6:7, 3:3 aufgeben. Die Mannschaft steht damit auf Platz zwei.
In der Bezirksoberliga verloren die Damen 40 II beim TV Großkrotzenburg mit 0:6. Im Einzel unterlagen Sabine Atrott und Simone Schrauder klar in zwei Sätzen. Siegchancen hatten sowohl Doris Jochum (4:6, 3:6) als auch Anja Geretzky-Adam (5:7, 3:6). Atrott/Diel gaben ihr Doppel 1:6, 1:6 ab, Schrauder/Geretzky-Adam im Match-Tiebreak 1:6, 6:4, 5:10. Mit Platz acht wird es in den letzten beiden Spielen schwer, den Abstieg zu verhindern.
Die Damen 40 III unterlagen in der Bezirksliga A gegen SV Dreieichenhain mit 1:8. Den einzigen Punkt holte Michaela Steinke, die ihr Einzel 5:7, 6:4, 6:1 gewann. Jeanette Bechtel verlor ihr Spiel 2:6, 3:6, Susanne Kopp nach langem Kampf 6:4, 4:6, 2:6. Milena Böttcher gab ihren Punkt mit 2:6, 2:6 ab, Uta Proppé mit 1:6, 4:6 und Suzanne Kaiser mit 1:6, 4:6. Die Doppel von Bechtel/Böttcher (1:6, 2:6), Steinke/Schmidt (3:6, 0:6) und Krammig-Karkkoska/Rohde (0:6, 0:6) gingen an die Gegnerinnen. Das Team liegt auf Platz sechs.
Mit einem 5:1-Erfolg kehrten die Herren 50 in der Verbandsliga vom Isenburger TC zurück. Im Einzel siegten Jan Schemm in einem langen Match 4:6, 7:5, 10:4 und Christoph Manger 6:1, 6:2. Ronald Jäschkes Gegner gab wegen Verletzung auf. Matthias Atrott unterlag 7:6, 1:6, 2:10. Im Doppel gab es zwei ungefähr-dete Siege von Jäschke/Manger (6:3, 6:2) und Atrott/Schemm (6:2, 6:0). Platz zwei belegt die Mannschaft in der Tabelle.
3:3 unentschieden spielten die Herren 50 II im Heimspiel der Bezirksliga A gegen DJK Buchschlag. Axel Althen (6:3, 6:0) und Andreas Kutzner (6:0, 6:0) gewannen ihre Einzel sicher. Thomas Michel verlor 2:6, 2:6 und Walter Sommer 2:6, 0:6. Im Doppel siegten Michel/Althen 6:0, 6:4. Sommer/Kutzner unterlagen knapp 6:7, 5:7. Das Team liegt auf Platz drei.
Ein wichtiger Sieg für den Klassenerhalt in der Hessenliga gelang den Herren 60 mit dem 4:2 bei der TGS Bieber. Die Basis dafür bildeten die Einzelerfolge von Armin Bemm (6:3, 6:3), Volker Himmel (6:2, 7:5) und vor allem von Zeljko Kurelja. Er kämpfte lange für seinen Punkt beim 4:6, 7:5, 10:8. Max Kuntz verlor knapp 4:6, 5:7. Bemm/Himmel sicherten im Doppel den Erfolg mit 6:2, 6:2. Kurelja/Wolz unterlagen im Match-Tiebreak 6:1, 2:6, 7:10. Mit 5:5 Punkten und Platz fünf der Tabelle kann das Team beruhigt in die letzten beiden Spiele gehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen