5:1 für Herren 60 in der Hessenliga, Herren 50 in der Verbandsliga 4:2
Fünf Siege für Teams des 1. TC bei den Medenspielen

Für elf der insgesamt zwölf Mannschaften aus dem Aktivenbereich und den Altersklassen beim 1. TC Klein-Krotzenburg ging es am vergangenen Wochenende um Medenpunkte. Fünf Siege und zwei Unentschieden sprangen dabei heraus.

Beim 3:6 in der Verbandsliga beim TC Bad Vilbel II hatten die Damen durchaus Siegchancen. Klara Ondrejcekova (6:2, 7:5) und Josefine Kaufhold (3:6, 6:4, 7:5) gewannen ihre Einzel. Darina Müller unterlag 0:6, 0:6, Julia Sauer 1:6, 5:7, Lara van Tiggelen 3:6, 1:6 und Zdenka Kunert 6:2, 6:7, 4:6. Im Doppel reichte es nur zu einem Sieg von Ondrejcekova/Kunert mit 7:6, 6:1. Müller/van Tiggelen unterlagen 4:6, 2:6 und Sauer/Kaufhold 2:6, 3:6.

In der Bezirksoberliga unterlagen die Damen II gegen den TV Hausen mit 1:8. Den einzigen Punkt holte Rafaela Hägele (6:2, 6:4) im Einzel. Cornelia Fricker verlor 2:6, 4:6, Alexandra Michel 0:6, 1:6, Johanna Wolf 2:6, 2:6, Larissa Schrauder 2:6, 1:6 und Sharon Krones 0:6, 0:6. Die Doppel gaben Fricker/Michel 3:6, 3:6 ab, Schilling/Wolf 3:6, 1:6 und Schrauder/Krones 0:6, 1:6.

Die Damen III blieben auch im dritten Spiel in der Bezirksliga B ohne Niederlage. Nach zwei Unentschieden gewannen sie bei den Nachbarn von der TS Klein-Krotzenburg mit 5:1. Anja Seifert (6:0, 6:0), Tanja Koppe (6:1, 7:5) und Helena Rohde (6:2, 6:1) gewannen ihre Einzel. Verena Breunig verlor knapp 6:2, 1:6, 4:6 im dritten Satz. Im Doppel setzten sich Seifert/Koppe 7:5, 6:0 durch und Rohde/Breunig 6:3, 6:4.

In der Verbandsliga spielten die Damen 40 zuhause gegen SKG Frankfurt unentschieden 3:3. Tanja Heck (6:1, 6:1) und Gabriele Rosenberg (7:6, 6:1) siegten im Einzel. Kerstin Malsy verlor 1:6, 2:6 und Simone Steinfelder 0:6, 0:6. Im Doppel holten sich Heck/Malsy den Punkt mit 6:4, 6:4. Lobert/Steinfelder unterlagen 3:6, 0:6

Die Damen 40 II siegten in der Bezirksliga A im Heimspiel gegen TC Roßdorf mit 5:1. Sabine Atrott (6:7, 7:5, 6:4 in einem langen Spiel, Simone Schrauder (6:4, 6:2), Gisela Gausa (6:4, 6:4) und Doris Jochum (6:2, 6:3) gewannen alle vier Einzel. Im Doppel holten Gausa/Jochum einen Punkt mit 6:2, 6:4, Atrott/Diel unter-lagen 2:6, 2:6.

Mit 0:6 verloren die Damen 40 III in der Bezirksliga B gegen TV Buchschlag II. Im Einzel unterlagen Jeanette Bechtel 1:6, 0:6, Claudia Oscheka 0:6, 3:6 und Suzanne Kaiser 0:6, 1:6 in zwei Sätzen, Britta Krammig-Karkkoska in drei 6:3, 0:6, 2:6. Die Doppel von Bechtel/Schlett (1:6, 2:6) und Krammig-Karkkoska/Rohde (2:6, 2:6) gingen an die Gegnerinnen.

Die Damen 40 IV gewannen in der Bezirksliga B gegen den TC Schöneck mit 4:2. Susanne Kopp (6:3, 6:0), Heike Schmidt (6:1, 7:6) und Uta Proppé (6:0, 6:1) siegten im Einzel. Michaela Steinke verlor 2:6, 6:4, 2:6. Für den entscheidenden Punkt sorgten Neuberger/Weber (6:2, 6:4) im Doppel. Kopp/Schmidt unterlagen 2:6, 4:6.

2:7 verloren die Herren in der Bezirksliga B zuhause gegen den TC Dietesheim. Nicolas Obst gewann im Einzel 7:5, 6:0. Dominik Pape unterlag 0:6, 6:7, Elias Pütz 0:6, 1:6, Marius Klein 3:6, 4:6 und Jonas Rohde 1:6, 0:6. Sascha Kohnen musste wegen Verletzung aufgeben. Pape/Klein setzten sich im Doppel 3:6, 6:1 10:8 im Match-Tiebreak durch. Herrmann/Obst gaben ihr Spiel 3:6, 5:7 ab, Pütz/Rohde 1:6, 1:6.

Unentschieden 3:3 spielten die Herren 30 in der Bezirksoberliga beim TC Mühlheim. Marco Neuberger (6:0, 6:2) und Timo Wolf (6:2, 6:4) siegten im Einzel. Jan Schemm unterlag in zwei Sätzen 2:6, 0:6, Claus-Martin Burow nur knapp mit 1:6, 6:4, 6:7 im dritten Satz. Neuberger/Wolf gewannen ihr Doppel 6:2, 6:3, Schemm/Arizono verloren 4:6, 3:6.

In der Verbandsliga setzten sich die Herren 50 mit 4:2 beim TC Goldstein durch. Drei Einzel wurden im Match-Tiebreak entschieden. Matthias Atrott siegte 3:6, 6:3, 10:7 und Michael Plock 7:5, 1:6, 10:3, Claus-Martin Burow unterlag 7:5, 2:6, 7:10. Ronald Jäschke siegte in zwei Sätzen 6:0, 6:1. Danach holten Burow/Jäschke mit 6:4, 6:3 den Siegpunkt im Doppel. Atrott/Plock verloren 3:6, 1:6.

Die Herren 50 II waren in der Bezirksliga A spielfrei.

In der Hessenliga siegten die Herren 60 beim THC Hanau mit 5:1. Armin Bemms Gegner musste bei 6:2, 5:4 verletzt aufgeben. Max Kuntz (4:6, 6:0, 10:5) und Volker Himmel (2:6, 6:3, 10:3) gewannen ihre Einzel im Match-Tiebreak, Zeljko Kurelja (6:2, 6:4) in zwei Sätzen. Himmel/Kurelja siegten im Doppel 6:3, 6:3, Kuntz/Wolz verloren im Match-Tiebreak 2:6, 6:2, 3:10.

Autor:

Karl-Heinz Riedel aus Hainburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen