Jumping Fitness bei der TKK

Seit Januar diesen Jahres ist der Trendsport Jumping-Fitness fester Bestandteil im wöchentlichen Sportangebot der Turnerschaft Kelin-Krotzenburg.
Eine Vereinsmitgliedschaft ist hierfür nicht erforderlich. Das Anmeldeverfahren ist sehr benutzerfreundlich gestaltet und erfolgt über die Vereinshomepage. Man registriert sich mit Namen und Mailadresse kostenfrei und kann sich dann für die jeweiligen Kurse anmelden. Die Bezahlung erfolgt dann im Nachgang immer bar vor Ort beim Jumping Instructor oder es kann bequem mit einer Zehnerkarte bezahlt werden.

Mit Mona Appl, Eva Haubner, Dunja Petzold, Jessica Weissenborn und Michelle Roch verfügt die Turnerschaft über fünf ausgebildete Jumping Fitness Instructorinnen.

Beim Jumping kommt ein spezielles Sporttrampolin zum Einsatz, auf dem trainiert wird. Bei diesem Workout werden bis zu 400 Muskeln beansprucht, aber gleichzeitig die Gelenke geschont. Somit ist dieses Workout für jeden geeignet. Jumping Fitness ist deutlich effektiver als Joggen und verbrennt auch mehr Kalorien. Beim Jumping ist das Körpergewicht, Alter oder Leistungsniveau nebensächlich. Die Sprünge und Techniken sind leicht zu lernen und garantieren auch Anfängern schnelle Erfolgserlebnisse. Hauptsache ist es, Spaß zu haben!
Jumping ist perfekt gegen Stress und macht glücklich, denn bei diesem Workout werden Glückshormone ausgeschüttet! Jumping Fitness bietet ein tolles Gruppengefühl und ein mitreißendes Training zu energetischer Musik.

Infos unter: jumping@tkk-1882.de , auf www.tkk-1882.de bei bei Facebook.

Autor:

Thomas Petzold aus Hainburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.