Juniorinnen U18 des TC Klein-Krotzenburg gewinnen 4:2

Den Spaß am Tennis haben die Juniorinnen U 14 trotz der Niederlage nicht verloren: Tamara Kunert, Anna Kacer, Lara Jäger und Francesca Thommessen (von links).
  • Den Spaß am Tennis haben die Juniorinnen U 14 trotz der Niederlage nicht verloren: Tamara Kunert, Anna Kacer, Lara Jäger und Francesca Thommessen (von links).
  • hochgeladen von Karl-Heinz Riedel

Mit nur zwei Siegen und einem Unentschieden fiel die Bilanz des 1. TC Klein-Krotzenburg bei den Medenspielen im Nachwuchsbereich etwas mager aus.

Mit 4:2 gewannen die Juniorinnen U 18 in der Gruppenliga gegen TCB Darmstadt. Klara Ondrejcekova, Tamara Kunert (2:6, 6:3, 6:1) und Lena Happel siegten im Einzel. Den entscheidenden Punkt holten Ondrejcekova/Kunert mit 7:5, 6:2 im Doppel.
Die Juniorinnen U 18 II verloren in der Kreisliga A beim Bischofsheimer TV II mit 2:4. Sharon Krones und Marlene Althen gewannen ihre Einzel. Beide Doppel gingen verloren.
In der Kreisliga A unterlagen die Junioren U 18 mit etwas Pech gegen den Isenburger TC II mit 2:4. Luis Hielscher setzte sich im Einzel durch, Finn Hoffmann verlor kann 6:3, 1:6, 4:6. Hoffmann/Schlesinger gewannen ihr Doppel. Herrmann/Hielscher unterlagen 5:10 im Match-Tiebreak.
Junioren U 18 II in der Kreisliga A verloren beim Offenbacher TC II 0:6. Hugo Steinfelder, Florian Baacke, Leon Rohe und Colin Neuberger mussten im Einzel und Doppel die Überlegenheit der Gegner anerkennen.
In der Bezirksoberliga verloren die Juniorinnen U 14 gegen TK Langen 2:4. Anna Kacer im Einzel und Lara Jäger mit Francesca Thommessen erhielten den Punkt weil ihre Gegnerinnen nicht antreten konnten.
Die Juniorinnen U 14 II verloren in der Kreisliga A gegen die MSG Bieber/Obertshausen mit 1:5. Tamina Fecher unterlag im Einzel nur kann mit 8:10 im Match-Tiebreak. Mit Hanna Krach gewann sie im Doppel.
In der Bezirksliga A verloren die Junioren U 14 gegen THC Hanau mit 1:5. Den Punkt holte Samuel Pütz, der sein Einzel gewann. Das Doppel mit Colin Neuberger verlor er nur knapp mit 7:10 im Match-Tiebreak.
Mit eine 4:2-Sieg kehrten die Junioren U 14 II in der Kreisliga A von GW Biebergemünd zurück. Benedikt Luck, Finne Stähler und Nils Neuberger gewannen ihre Einzel. Carlo Gries unterlag mit 3:10 im Match-Tiebreak. Beide Doppel wurden mit 10:7 im Match-Tiebreak entschieden. Gries/Luck siegten, Stähler/Neuberger verloren.
Unentschieden 3:3 spielten die Juniorinnen U 12 in der Bezirksliga A gegen die MSG Dreieichenhain. Marla Bechtel und Sara Michelle Böttcher gewannen ihre Einzel und holten auch gemeinsam im Doppel den Punkt.
In der Bezirksliga A verloren die Junioren U 12 bei der TSG Bürgel mit 2:4. David Rembert gewann sein Einzel, Noah Albrecht unterlag knapp mit 2:6, 6:3, 7:10. Rembert/Neuberger siegten im Doppel 3:6, 6:3, 10:6.

Autor:

Karl-Heinz Riedel aus Hainburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.