Schwerpunkt Aufschlag bei Gluthitze im Tenniscamp

25 Kinder- und Jugendliche schwitzten bei Spitzentemperaturen von 38 Grad beim Tenniscamp des 1. TC Klein-Krotzenburg. Das fünfköpfige Trainerteam unter der bewährten Leitung von Roland Wemelka, mit Cornelia Fricker, Julia Sauer, Albert Frank und Kosta Kramiha trainierte in der letzten Woche der Sommerferien mit den Tennisspielern vier Tage lang intensiv Aufschlag, Fitness, Technik und Spielzüge. Hierbei setzten die Trainer auch Videoanalysen ein. Die Kinder und Jugendlichen wurden so intensiv auf die bevorstehenden Punktspiele vorbereitet. Bestens versorgt mit leckerem Essen wurden die Camp-Teilnehmer von der neuen Clubhausbewirtung der Familie Cannizzo. Am Freitagnachmittag endete das Camp nach dem Abschlussturnier, an dem die Teilnehmer das Gelernte umsetzen konnten. Der Erste Vorsitzende Dr. Axel Althen war sehr zufrieden mit dem reibungslosen Verlauf der Veranstaltung und bedankte sich bei dem Trainerteam um Jugendwart Roland Wemelka.

Autor:

Karl-Heinz Riedel aus Hainburg

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.